Pulverbeschichtung diverse Teile

      Pulverbeschichtung diverse Teile

      Hallo Zusammen,

      ich habe mal eine Frage... ?( Einige haben ja schon die Felgen pulverbeschichten lassen :thumbup: Aber wie sieht es mit Anbauteilen aus?

      Ich überlege ob es möglich ist folgende Teile auch zu beschichten:

      - Lenkerhalter bzw. Stummel
      - Haltegriffe Sozia hinten

      Hat da jemand Erfahrung?

      Gruß

      Keeper
      Wo gehen wir denn hin? Ich weiß nicht, aber wir müssen los :pillepalle: :hi: :suchend: :walklike:
      Was‘n Andree, machste jetzt doch alles in Schwarz ? :P
      VG aus L.E.

      Stefan & Grit



      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. ;(

      1. Yamaha DT 80
      2. Kawasaki ZZR 600
      lange Pause ;(
      3. Kawasaki GTR 1400
      Hallo Iht Lieben

      Ja mit ein bisschen Farbe kann man die GTR ganz hübsch gestalten. Ich habe einige Teile lackieren lassen, ist ja das gleiche wie "Pulvern" nur halt ein anderes Verfahren, für mich wird Pulvern überbewertet. Ist nichts anderes als normales lackieren vom Ergebnis, außer dass viele Firmen für Gold pulverbeschichten.

      Lg Gerald
      HI Keeper,
      die Haltegriffe kannst Du leider nicht beschichten!
      Sind aus Plastik! Müssten also lackiert werden.
      Fußrasten (vorne und hinten), Fußbremse und Schaltgestänge sind relativ einfach!
      Räder und Kardan incl. Anbauteile sind schon ein wenig mehr Aufwand!
      Eine Top Adresse wäre in Hammelburg - Johannes Salch !
      11880.com/branchenbuch/hammelb…entechnik-gmbh-co-kg.html

      Mit Johannes arbeite ich seit 1990 und immer zu 100% zufrieden! Vor allem die Vorarbeiten zum Pulvern sind ein entscheidender Faktor für ein vernünftiges Ergebniss!
      Kannst Dich bei Johannes gerne auf mich berufen ;)

      Hope it helps
      Thomas
      Bilder
      • Project1 Teile beschichtet .jpg

        520,89 kB, 1.600×1.200, 28 mal angesehen
      • ZX10_all-black_kl.jpg

        698,13 kB, 800×689, 25 mal angesehen
      Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet - sondern der abrupte Stopp...