Pirelli Angel GT -A-

      Pirelli Angel GT -A-

      Moin Jungs,

      habe soeben meine neuen Reifen Pirelli Angel GT -A- incl. Montage für knapp € 288,- beim Point S Händler abgeholt.

      Mal sehen, wie die sind. Besser als meine Brückensteine BT023 allemal. Wobei ich zugeben muß, der vordere Reifen ist nach 5000km fast neuwertig. Noch rund und im Vergleich zum Pirelli fast identisch gleich viel Profil. Der hintere ist aber nach gut 10000km mittig fast blank. Morgens zur Arbeit über die BAB ist halt nicht das Richtige :saint:
      Mal sehen, wie lange die Angel halten....

      Wir sehen uns bei Jürgen :beer:

      Gruss

      Schwede
      Schwarz ist bunt genug !
      Hallo Schwede und die Anderen,

      Hatte zum Frühjahrstreffen auch noch die Brückensteine 023 drauf. Bei Rückreise ca. 5000 km gelaufen.
      Der hintere schon sehr kritisch. Das folgende Wochenende war dann ja Himmelfahrt und die nächste Reise begann
      am Mittwoch(04.05). Geplant ca. 2000 km bis Sonntag. Gott sei Dank war die kompl. Tour trocken. Der hintere Reifen war kein Reifen mehr. Nur noch Karkasse. Der Vordere allerdings noch ziemlich tadellos.
      Jetzt habe ich Michelin Road 4 GT drauf. Ich hoffe die versprechen ein längeres Leben.
      Fahrtechnisch kann ich noch nichts sagen. Aber um die 023er zu übertreffen, gehört wohl nicht allzu viel dazu.
      Werde dann beim Scheunenfest berichten.
      Übrigens freuen wir uns schon sehr darauf.

      Beste Grüße und allen eine gute Anfahrt
      Gerd
      Tach zusammen!

      Meine Angel GT haben inzwischen gut 7000 km hinter sich , sind noch nicht eckig und haben noch fast 4mm Restprofil. So lange hat nicht mal der Vorderreifen bei meiner Harley gehalten ( der Hinterreifen hingegen schon ?( ) . Aber eigentlich bin ich ein Freund von Conti Sport Attac oder Bridgestone S20 EVO, beides für unser Schwergewicht leider nicht zugelassen. Insofern bin ich schon jetzt von der Kilometerleistung begeistert.
      Jedenfalls funktionieren die Pirellis ganz gut, wie ich finde.
      In diesem Sinne: Viel Spaß damit, Michael.

      Steinstarke Grüße
      Dirk

      Dirk schrieb:

      Meine Angel GT haben inzwischen gut 7000 km hinter sich , sind noch nicht eckig und haben noch fast 4mm Restprofil


      Das macht hochgerechnet 15.000 km Fahrleistung mit Ausnutzung der Karkasse :phat:
      Vorne und hinten zusammen oder ein Reifen :)

      Reiner :neo:
      GTR 1400 schwarz schnell schön :neo: Nur fliegen ist schöner
      Servus beinand,
      ​ich bin immer wieder begeistert, wenn ich in den Reifentrööts lese, wie viel Kilometer Ihr mit den Reifen (hier mal wieder 7000 plus X) schafft. Mir gelang das noch nie, so viel KM auf einen Satz Reifen zu fahren. Vielleicht sollte ich doch mal das Faß Bier hinten drauf weglassen, wenn ich Touren fahre. :vain:
      Gruß Matthias
      :thumbsup: Immer fröhlich bleiben :D und wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten :wissenschaftler:
      Glück auf Matthias und natürlich auch allen anderen,

      das ist m. E. auch damit zu erklären, dass im Süden und insbesondere in den Alpen ein griffigerer und somit verschleißfördernder Asphalt verbaut wird. Hier oben weiß so mancher Händler zu berichten, dass die Kundschaft beim Alpen- oder auch beim Schwarzwaldurlaub mit blanken Reifen zurück kam, womit bei dem gewohnten Verschleißverhalten nicht zu rechnen war. Meine eigenen Erfahrungen sind nicht anders.
      Leider sieht Straßenbau NRW keine Veranlassung flächendeckend den gleichen Belag zu verwenden. Der macht nämlich beim Mopped fahren mehr Spaß.

      Steinstarke Grüße
      Dirk
      Ich bin gespannt, wie lange die Angel halten, die jetzt drauf sind. Die BT023 hielten bei mir so 5-6 tausend, die PiPo max. 5 tausend.
      Blank fahre ich die Reifen nie, bei spätestens knapp unter 1mm fliegen sie runter.

      Bis jetzt fahren sie sich übrigens angenehm klebrig mit guter Rückmeldung in jeder Schräglage.
      Moin, moin
      also ich habe die Angel ST und, nachdem diese nicht mehr hergestellt werden, jetzt die Angel GT drauf. Hinterrreifen hat bei mir knappe 9500 Kilometer gehalten, allerdings zeigte sich dann auch leicht und an ein paar Stellen die Silberringe... Der Vorderreifen musste nach knapp 12000 Kilometer runter, allerdings war der noch nicht so extrem abgefahren. Grundsätzlich fahre ich natürlich den Hinterreifen nicht so weit runter, wollte es aber einfach ganz genau wissen und habe es bewusst darauf angelegt das zu erfahren. Also ich denke mal, dass er im Normalfall dann bei ca. 8000 gewechselt werden muss, bei meiner Fahrweise. Davon ist es ja auch abhängig, wie groß der Verschleiß ist. An sonsten bin ich mit den GT auch mehr als zufrieden.....
      Ich komme mit dem GT in NRW (und den Alpem :thumbsup: ) 6000 KM weit. Ich sag mal alles sauber abgefahren am Reifen :D Ein einziges Mal habe ich 8700 KM geschaft und das war die Fahrt zum Nordkap :hexe: . Für mich schon herausragend, denn früher hielten Reifen bei mir zwischen 3-4000 KM.
      Hallo zusammen,

      das Thema Reifen ist ja stets interessant für uns,
      habe im Keller noch einen Felgensatz mit ca. 3,5 mm Pipo und auf dem Motorrad die Angel ST, diese wurden gestern in den Vogesen ziemlich mitgenommen,
      es reicht somit leider nicht mehr für die anstehende geplante Tour zum Bondone, Monte Baldo, Monte Grappa. Danach steht noch eine Tour an zum Gavia, Stilfzer Joch et.
      und im September die Sevennen in Verbindung mit Korsika.
      Die stetige Frage was nun Herr Hauser ?
      Notgedrungen habe ich mir gerade über Reifen.com wieder die Angel ST für 201€ bestellt, alle anderen angebotenen Reifen für unsere GTR überzeugen mich leider noch nicht wirklich.
      Nach 5000 Kilometern stellt sich dann wieder die selbe Frage.
      LG Thomas

      berichtet bitte weiter über neue Reifenkombinationen, immer im Vergleich mit dem Pipo oder Angel ST.
      K einer A hnt WA s vorher S chon A llesK aputt Ist (Auflösung: nichts)
      Der ST wird meines Wissens nach ohnehin nicht mehr hergestellt, was Du da also bekommst, sind wohl noch irgendwelche Restbestände. Der Nachfolger des Angel ST ist der Angel GT und von dem haben wir es hier in dem Treat..... ^^
      AM AM vERGLEICH MIT DEM srwww.1400gtr-forum.de/index.php/Thread/8877-Pirelli-Angel-GT-A/?postID=120106#post120106']Der ST wird meines Wissens nach ohnehin nicht mehr hergestellt, was Du da also bekommst, sind wohl noch irgendwelche Restbestände. Der Nachfolger des Angel ST ist der Angel GT und von dem haben wir es hier in dem Treat..... ^^[/quote]

      Hallo,

      das war ja nicht so schwer zu verstehen ! 2 mal den Hinweis von Euch Lieben,dass es um den GT geht, recht herzlichen Dank dafür.
      Über den GT berichtet Ihr nicht wirklich positiv, was stört Euch dann am Vergleich mit dem ST ? Der GT ist für 262€ zu bekommen, der ST für 202€ unter www.Reifen.comMeine Frage war ja was ich mir danach anschaffen sollte ? Natürlich für den Süden, im Süden gibt es Kurven, Kurven, Kurven und nur eine BAB5 !


      LG Thomas,
      K einer A hnt WA s vorher S chon A llesK aputt Ist (Auflösung: nichts)
      Wie kommst Du denn darauf, dass hier nicht positiv über den GT berichtet wird?
      Ich bin damit hoch zufrieden, das beste was ich bisher hatte, wenn ich von einigen ausgewiesenen Sportreifen absehe, die aber für die GTR nicht erlaubt sind.
      Ebenfalls kommt hier im Forum auch der ein oder andere Michelin richtig gut weg.
      Es hat natürlich auch immer was mit den persönlichen Neigungen zu tun und mit dem zu Grunde liegenden Anforderungsprofil.

      Herzliche Grüße
      Dirk
      Also ich habe meine Angel GT jetzt seit November 2014 drauf und bin damit bisher über 10000 km gefahren, und sie sehen noch immer sehr gut aus.
      Vorne noch so gut wie neu, hinten noch ein paar Millimeter Profil und immer noch rund wie am ersten Tag.
      Würde mich nicht wundern, wenn ich damit über 15000km schaffe.
      Ich habe vorher ein paar Sätze ST gefahren, die auch ziemlich gut gehalten haben, aber die GT sind die besten Reifen, die ich bisher gefahren bin.
      Hallo,
      Ihr schreibt sehr positiv über die gute Haltbarkeit , das ist für mich absolut nicht das wichtigste Kriterium.
      Und einen Vergleich mit Harley im KAWA-Forum naja....
      Berichtet weiter, der nächste Satz ist bald wieder fällig.

      LG Thomas
      K einer A hnt WA s vorher S chon A llesK aputt Ist (Auflösung: nichts)