.... bräuchte mal Euere Unterstützung ....

      .... bräuchte mal Euere Unterstützung ....

      Moinsen an alle hilfsbereiten GTR ler ....

      hatte am Wochenende auf einer längeren Tour einen Hinterachsen Lagerschaden. Der Schaden wurde dahingehend behoben (provisorisch aber hat gehalten) dass ich zwei neue Lager drinnen habe (keine orig. Kawa GTR lager) und die Achse wurde wieder eingebaut (lager hatte sich ca. 2-3mm eingefressen).

      Nun versuche ich mir selbst zu helfen - welches Fett kann (sollte ich) für die Steckachse nehmen. Gibt es spezielle GTR Lager? Worauf sollte ich achten? (Preisspanne der Lager teilweise von 8 - 35 €).

      Brauche ich für die Lager ein spez. Fett - wenn ja welches? Werden Z-Lager auch gefettet - sind abgedeckt?

      Bräuchte auch den Bügel (... das Teil - rechte Seite - wo die Achse drinnen steckt) der wurde sehr heiß und hat "Farbe angenommen". Bin nicht sicher ob er evtl. durch die Hitze "ausgeglüht :) " ist und das Material evtl. geschädigt wurde.
      Da ich nach einer provisorischen rep. weitergefahren bin und der Bügel gehalten hat, bin ich mir nicht ganz sicher ob ich das Teil neu brauche oder was ich machen soll?

      Ergänzend noch eine Frage in die Runde.
      Habe heute den ABS Sensor am Hinterrad erneuert. Die ABS Lampe leuchtet jefoch weiter. Kann ich den Fehlercode löschen - wenn ja bitte ich um Euere Mithilfe.

      Bitte um Euere Hilfe - und wenn einer noch Teile für die Hinterachse hätte bitte melden (PN: michel.kuhn@online.de)

      Ich sage schon mal DANKE für Euere Mithilfe

      DLzG Euer Schwarzwaldmichel

      Post was edited 1 time, last by “Schwarzwaldmichel” ().

      HI Helmi,

      da ich den Hocker so schnell wie möglich wieder gangbar haben wollte, ist derzeit alles zusammengebaut. Das alte Lager hatte ich weggeworfen - könnte, sobald ich die neue Achse bekomme ein Bild von der alten Achse machen.
      Warum möchtest Du Bilder von defekten Baugruppen????
      Für das Fetten der Achse und Lager brauchst du kein "Spezialfett". Dafür genügt normales Mehrzwecklagerfett z.B. von Tante Louise oder aus dem Autozubehör. Die Radlager kaufst du Original oder z.B von "ALL Balls Racing" . Alternativ kannst du die alten Lager ausmessen und z.B. von SKF bestellen. Beim Reifenwechsel immer die Lager kontrollieren und dann neu fetten, soweit nötig.
      ...und fallt net...
      Tach Michael,

      In meinen alten Berichten solltest Du fast alle Antworten finden:
      Winterprojekt-2017 / Wartung

      Den bestellfähigen Hinweis, inkl. Beschreibung zu den Radlagern, findest Du in Bericht 12.

      Das Fetten hat der Kollege ja schon richtig beschrieben. Es geht hier nicht um das fetten von Radlagern, sondern darum einen leichten Fettfilm auf die Achse zu bringen. Hilft beim einschieben und schützt vor Korrosion. Sonst hat Fett hier keine relevanz.

      Stimmt noch der Abstand von Sensor und Inkrementenring?
      Ist der verkratzt oder beschädigt?
      Das alles kann zur Fehlermeldung führen.
      Wenn wir tiefer gehen müssen brauche ich noch das Baujahr.

      Was Du mit Bügel meinst kann ich nur raten.
      Hat der "Bügel" am ABS-Ring geschliffen?
      Dann tausch beides aus. Mehr kann ich nur sagen wenn Du Fotos einstellst.

      Und wenn Du schon dabei bist, wechsel auch gleich den Ruckdämpfer mit aus. Wenn Temparatur eine starke Rolle gespielt hat sollte man das machen. Kostet auch nur ca. 15€ plus den Oring.
      Habe ich ebenfalls dort beschrieben.

      Die Bremse funktioniert noch wie sie soll?
      Löst sie sich einwandfrei?


      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Post was edited 2 times, last by “Ralf” ().

      Hi Ralf,
      Deine Tip's sind klasse und Deine Schrauberpics sind top! Danke für die Beiträge, die mit Sicherheit nicht nur mir helfen bzw. Anderen geholfen haben.

      In der Teileliste nennt er sich "Bügel". Es ist das V Teil auf der rechten Seite, in der die Achse steckt, welche mit Mutter und Splint gesichert ist. Dahinter sitzt das Dreieck an dem die Bremse sitzt.

      Bei dem Ruckdämpfer, weiß ich nicht was Du meinst?
      Meine Nabenhülse (l=151mm) ist auch defekt (an der heißen Seite gebördelt) - habe sie im Internet noch nicht gefunden.

      Bekomme morgen die Z-Lager. Sind die gefettet od. muss man sie noch fetten (weil sie zu sind?) Kann man die Abdekung anheben bzw. entfernen zum fetten?

      Na ja.... langsam wirds .... grüsse aus 63512!

      Post was edited 2 times, last by “Schwarzwaldmichel” ().

      Schwarzwaldmichel wrote:

      Ruckdämpfer, weiß ich nicht was Du meinst?

      Habe ich ebenfalls im 12. und im 21. Bericht beschrieben. Wenn sich das Gummiteil erhitzt, also der Ruckdämpfer und der ORing, sollten man das antriebsrelevante Ersatzteil wechseln.

      Schwarzwaldmichel wrote:

      Abdekung anheben bzw. entfernen zum fetten?

      Die Lager bleiben zu. Sollten mind. 60.000 halten. Ab da kann man bei einem schweren Motorrad die Radlager blind wechseln. Dann kann man in den meisten Fällen ein Radlagerschaden vermeiden. Denn auch ein Radlager ist nur ein Verschleißteil, wenn auch ein sehr langlebiges.

      Vorne gleich mit wechseln.
      Dann wird der Distanzring durch den Lagerschaden vermutlich auch kaputt sein.
      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Schwarzwaldmichel wrote:

      Meine Nabenhülse (l=151mm) ist auch defekt (an der heißen Seite gebördelt) - habe sie im Internet noch nicht gefunden.


      Die Distanzhülse wirst Du vermutlich nur bei Kawasaki bekommen.
      Auch die Simmeringe würde ich bei Kawa bestellen.
      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:
      Hi Ralf,
      erstmal Danke für Deine schnelle und kompetente Hilfe.
      Wenn Du schreibst, dass ich im Bericht 13 was zum Thema finden kann habe ich bei über 922 Beiträgen Schwierigkeiten den Beitrag zu finden. Könntest Du mir da nochmal sagen, wie ich bei der Suche vorgehen kann (bin kein echter Forenprofi).

      Erstmal - Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende und einen bullenfreien Flug mit der Dicken!

      Gruß Michel

      Schwarzwaldmichel wrote:

      erstmal Danke für Deine schnelle und kompetente Hilfe.

      Ja gerne.

      Ich rede nur von folgendem Thread:
      Winterprojekt-2017 / Wartung

      Auf einem Windows.-Rechner siehst du oben rechts eines jeden Beitrages einen Beitragszähler.
      Auf Anriod scheint das nicht der Fall zu sein. Das fällt mir auch zum ersten mal auf.

      Wenn das bei Dir so sein sollte, zähl Dich einfach durch.
      Somit sind es dann nur noch 38, anstatt 922.
      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Post was edited 1 time, last by “Ralf” ().