Sturzbügel

  • Habe beim surfen ein (zumindest für mich neues) Produkt für 1400er Modelle ab 2010 gefunden: Sturzbügel, wie sie früher z.B. für BMWs verbaut wurden.
    Optisch sind sie nicht meine Sache, da gefallen mit die originaklen sturzpads K viel besser.
    Aber vielleicht findet der eine oder andere Gefallen daran - schützen tun die mit Sicherheit.


    Look at: http://www.rg-racing.com/brows…ncours/2010/AB0002BK.aspx



    LG
    Walter

    Walter
    Kawasaki Z 400 (1976-78)
    Kawasaki Z 650 (1978-86)
    Kawasaki GTR 1000 Bj. 1986 (1986-1995)
    Kawasaki GTR 1000 Bj. 1989 (1996-2003)
    Kawasaki GTR 1000 Bj. 1994 (2003-2012)
    Kawasaki GTR 1400 Bj. 2010 (2010-lfd)
    GCE #52 GTR1400Fo #74

  • Danke für deine Mühe.
    Ich suche auch immer international im Netz nach allem möglichen Zubehör für unsere "Dicke".
    Diesen Bügel und auch noch eine andere Sorte aus USA hatte ich schon mal im Netz gesehen.
    Ich muß aber Wolli uneingeschränkt recht geben:
    die sehen wirklich schei... aus.
    Wie alles im Leben,ist aber auch das Einstellungssache,gelle?


    In diesem Sinne,


    Gruß,Nobbi

  • Preis und Montageaufwand sprechen für diese Lösung. Optik? Bei schwarz wohl egal, silber, grün und blau wohl eher nicht.

  • Weiss jemand ob und wann Kawasaki die originalen Sturzpads auch fuer die 2011/2012 Concours v(1400GTR) verkauft.
    Ich komme aus den USA und hier bekommt man entweder die von TopBlock ( nun ja man musste sie in Frankreich ordern), die von GSG oder von einer company die auch policebikes ausrusted: http://www.mcenterprisesusa.co…search/dsp_searchForm.cfm
    Die von TopBlock (www. top-block.com)sind recht expensive und man muss bohren, GSG sind nur auf einem Punkt und verteilen den Druck nicht und mcenterprise sehen special aus (ich kann mir auch nicht denken dass die in Deutschland zugelassen sind)
    Das Beste waeren also die original Kawasaki Pads.

  • Hallo Georg,


    da hast du leider,wie ich auch,Pech.
    Kawa hat für unser Modell,ab 2010,keine mehr gebaut.
    Ich werde mir die "französischen" kaufen,bei Kern Stabi.
    Habe sie per E-Mail angeschrieben,ob sie welche zur Dortmund-Messe mitbringen.
    Ich möchte sie mir vorher anschauen und eventuell dann dort zum Messepreis kaufen.
    Habe noch keine Antwort...



    Gruß,Nobbi

  • @ George
    Ich habe mir die hier drangemacht.......Halten zwar nicht bei einem richtigen Crash, aber helfen beim Umfallen , sparen aber somit richtig Geld.

  • @ George
    Ich habe mir die hier drangemacht.......Halten zwar nicht bei einem richtigen Crash, aber helfen beim Umfallen , sparen aber somit richtig Geld.




    ...und hätte sie auch auf die "Neue" übernehmen können.
    Habe sie aber hier im Forum verkauft.Mein "Freundlicher" erklärte mir plausibel,
    daß sie wohl beim "Umkipper" gut sein.Allerdings beim reellen Sturz,wenn das Mopped ev.
    über die Straße rutscht,könnten sie sich leicht an hoch stehenden Gullideckeln o.ä. stoßen und dadurch
    den Rahmen mehr schädigen.Bei den Originalen,-ab Modell 2010 von TopBlock-Kern Stabi,ist die Form so gewählt,
    daß sie über solche Hindernisse hinweggleiten können.Die Wahrscheinlichkeit,daß der Rahmen unversehrter bleibt,ist um ein
    vielfaches höher.Das wahr Grund genug für mich.
    Ich habe einmal einen neuen Hauptrahmen für meine 12er Ninja gebraucht - mit viel Schnacken und Prozenten bekam ich ihn von meinem "Freundlichen" zum Schnäppchenpreis von 1900 Euro.
    Und dann war da noch die ganze Arbeit mit dem Umbau,habe gesamt 6 Wochen gebraucht,dann rollte sie wieder.


    Insofern tun mir dann die 460 Euro für die GTR-Pads nicht weh.
    Gehe zwar davon aus,sie nie zu brauchen,aber das tun wir wohl alle,oder?


    Gruß,Nobbi

  • Hallo GTR-Freunde!
    Wer hat die Top Block Design Sturzpads verbaut?
    Was für Erfahrungen wurden damit gemacht?
    Ich hatte an meiner Alten die originalen Sturzpads verbaut, die haben mein Motorrad beim umfallen sehr gut geschützt!


  • Soweit erkennbar gibt es weder ABE noch Mustergutachten. Die vorderen Bügle behindern die Bewegungsfreiheit des Fahrers. Mit viel Glück in einer Einzelabnahme wahrscheinlich machbar. Gut wäre, wenn man ein Materialgutachten hätte.

  • Hallo GTR-Freunde!
    Wer hat die Top Block Design Sturzpads verbaut?
    Was für Erfahrungen wurden damit gemacht?
    Ich hatte an meiner Alten die originalen Sturzpads verbaut, die haben mein Motorrad beim umfallen sehr gut geschützt!






    ....auf der Messe in Dortmund bei Kern-Stabi gekauft.Sehr zu empfehlen,die Pads und auch Herr Kern.


    Hat alles gefunzt,er hat die Pads mitgehabt und wie in den Mails vorher besprochen,zum Messepreis verkauft.




    90 Minuten Einbauzeit,sitzen prima und sehen gut aus (Geschmacksache),über die Schutzwirkung brauchen wir nicht diskutieren,oder?




    Gruß,Nobbi

  • Hallo Nobbi
    Danke für die informativen Bilder! :sehrgut:
    Ich habe wegen der Top Block bei Kawasaki Österreich angerufen.
    Ein Techniker hat mir gesagt, daß die orig. Sturzbügel von Kawasaki vom selben Hersteller kommen.
    Eine Eintragung ist( lt. des Tech.) in Österreich nicht erforderlich.#
    Nach dieser Auskunft und meinen positiven Erfahrungen (Umfaller) werde ich mir die Top Block montieren.

  • René,


    das darfst nicht verwechseln.
    Für das neue Modell gibt es seitens Kawasaki keine Sturzpads im Angebot.
    Also muss man auf die Top Blocks zurück greifen.


    Für die GTR Modell bis 2009 kann ich Dir die originalen Kawasaki Sturzpads mit einem Nachlass von 20% anbieten (so noch bei Kawasaski vorrätig).


    Liebe Grüße


    Oliver

  • Hallo Olli !
    passen die angebotenen von Kawasaki nich an die neuen Modelle ?


    So wie es aussieht nein :(
    Ich konnte auf Rückfrage bei meinem :) auch keine positivere Antwort einholen.


    LG


    Oliver


  • So wie es aussieht nein :(
    Ich konnte auf Rückfrage bei meinem :) auch keine positivere Antwort einholen.


    LG


    Oliver

    ...die Pads der Modelle bis 2009 sind anders,als die ab Modell 2010... 8)


    ...sie kosten 25 Euro mehr,als die originalen von Kawa für`s Modell bis 2009,uiuiui..... :S


    Hallo Nobbi
    Danke für die informativen Bilder! :sehrgut:
    Ich habe wegen der Top Block bei Kawasaki Österreich angerufen.
    Ein Techniker hat mir gesagt, daß die orig. Sturzbügel von Kawasaki vom selben Hersteller kommen.
    Eine Eintragung ist( lt. des Tech.) in Österreich nicht erforderlich.#
    Nach dieser Auskunft und meinen positiven Erfahrungen (Umfaller) werde ich mir die Top Block montieren.


    ....nach Aussage meines Freundes (Dekra-Ing.) brauchen Sturzpads nicht eingetragen werden 8) ...


    ....ob sie vom selben Hersteller kommen,kann ich nicht sagen,von dieser Bauform gibt`s auf dem Markt nur die von Top Block für`s Modell ab 2010.Lese dich mal im Netz schlau:diese Bauart schützt wirklich am besten..... :thumbup:




    ....der Olli hat mal wieder Recht..... :thumbsup:


    Hallo Olli !
    passen die angebotenen von Kawasaki nich an die neuen Modelle ?

    .....negativ,die Seitenverkleidungen wurden ab 2010 verändert (Warmluftabführung...),stehen etwas weiter raus...... :wacko:




    ...Gruß,Nobbi

  • Hallo Freunde,


    mir ist meine GTR (Bj 2010) letzt Woche umgefallen und ich habe mich maßlos über die Lackschäden geärgertr.Habe soeben mit Herrn Kern gesprochen und ein die Pads zu guten Konditionen bestellt.Danke Nobbi für die tolle Vorarbeit.


    Viele Grüße
    Paule