Posts by Reinert


    Wir schreiben den 04. Juni 2020 ... vor fast 4 Wochen hatte ich bei Motorradreifendirekt.de ( Delticom Hannover ) einen Satz Reifen (Michelin PR4 GT) bestellt. Diese wurden in der letzten Woche wieder abgeholt. Ein Reifen sollte von GLS, der andere von DPD transportiert werden. Ich habe beide zusammengepackt und DPD hatte gewonnen .... GLS hat dumm geschaut das nichts mehr da war.
    Da ich auf Rechnung bestellt hatte, ist der Ärger nun nicht ganz so groß. Schlimmer wäre es gewesen wenn man unbedingt neue Reifen gebraucht hätte ...
    Das Thema ist abgehakt, nie wieder Delticom ... mögen schnell und günstig sein, aber Service/Kundendienst scheinen Fremdwörter zu sein.


    Gestern dann bei Mopedreifen.de einen Satz Michelin PR 4 GT bestellt und bezahlt. Heute der Anruf ... der Hinterreifen ist von 2015, ob ich diesen haben möchte. Freundlich mit der guten Dame gesprochen und dankend abgelehnt. Das Geld kommt diese Woche wieder zurück.


    Heute mal zu Michelin auf die Homepage gegangen und per Chat mit einem Mitarbeiter geschrieben ... an Privatpersonen verkaufen sie nicht, warum die Händler so alte Reifen haben, kann er auch nicht sagen. An der Freigabe für den PR 5 wird gearbeitet ... er hätte mir noch Reifenhändler in meiner Umgebung nennen können .... kannste auch vergessen.


    Dann wieder im Internet gesucht und Reifen bei Reifentiefpreis.de für 239,e0€ bestellt. Das ganze per Paypal.
    Nach deren Auskunft ist der Hinterreifen von 3318 und Vorderreifen 0220. Mal schauen was ankommt.


    Habe nun aus Langeweile mal wieder die Profiltiefe gemessen. Vorne sind es noch 4mm, hinten 3mm. Fahrweise eigentlich ganz normal für einen Friesländer, meistens mit Sozia unterwegs. Laufleistung bisher 9t km. Ein wenig sollte noch gehen. Allerdings beabsichtige ich im August in den Schwarzwald und anschliessend nach Hessen zu fahren, da möchte ich schon neue Reifen drauf haben.


    Ist es denn wirklich so schwierig Reifen mit neuem DOT zu finden ? Haben Gewerbetreibende andere Konditionen ?


    Ich beendet hiermit meine Ausführungen zu diesem Thema, das war mir eine Lehre ....

    Und immer schön ruhig bleiben .....


    Ich hatte am 09.05.2020 einen Satz Reifen Michelin Pilot Road 4 bei " Motorradreifendirekt.de " bestellt.
    Die Reifen wurden sehr schnell am 12.05.2020 ausgeliefert und noch an diesem Tag reklamiert. Das DOT des Vorderreifens ist aus 2020 und das des Hinterreifens aus 2617, was ich nicht akzeptieren wollte.


    Wie ich nun nach Recherche im Internet herausgefunden habe ist Motorradreifendirekt oder Tirendo oder Reifendirekt oder .... ich weiss nicht was noch alles Firmen von DeltiCom in Hannover.


    Schnelle, unkomplizierte Bestellung keine Frage ... aber der Service bzw. Kundendienst lässt sehr zu wünschen übrig. Dieses kann man auch im Internet nachvollziehen wenn man mal nach Erfahrungen mit Delticom googled.


    Bisher hatte ich bei Mopedreifen.de bestellt, allerdings hatten die den PR 4 GT nicht mehr im Angebot für meine ZGT40E. Ich habe sie nun angeschrieben und mitgeteilt das der Reifen bei der "Reifensuche nach Motorrad" nicht mehr vorhanden ist, für die älteren Modelle aber doch.
    Antwort: Dann ist der Reifen auch nicht für ihr Motorrad geeignet ... in einem etwas überheblichen Wortfall ......


    Daraufhin habe ich Mopedreifen informiert das ich bereits letztes Jahr den PR 4 GT für die ZGT40E bei ihnen bestellt hatte. Anbei habe ich noch die Freigabe noch von Michelin übersendet.
    Antwort: Danke


    Und siehe da, bei der Reifensuche nach Motorrd, findet man nun auch den Pilot Road 4 GT bei Mopedreifen.


    Sobald ich mich mit Motorradreifendirekt oder Delticom geeinigt habe, werde ich auf alle Fälle wieder bei Mopedreifen bestellen. Allerdings werde ich vorher anrufen und nach dem Herstellungsdatum fragen .....


    So, nun habe ich mir meinen Frust etwas von der Seele geschrieben.
    Gut das ich gerade nicht auf neue Reifen angewiesen bin und sie mir nur beiseite legen wollte ..... man weiss ja nie ...


    Seid gegrüsst und bleibt gesund


    Reinert

    Moin moin,


    da meine Reiseplanung dieses Jahr noch nicht ganz feststeht wollte ich mir einen Satz Reifen in die Garage legen ... man weiss ja nie so genau.


    Nachdem ich letztes Jahr bereits Probleme bei der Bestellung des Pilot Road 4 GT hatte, musste ich mir einen neuen Anbieter suchen, welcher auch schnell geliefert hatte.
    Dieser Anbieter ist leider nicht mehr auf dem Markt, vermutlich die Coronakrise nicht überstanden ...


    Also einen neuen Anbieter gesucht, gefunden, bestellt und auch schnell geliefert.


    Aber ... der Vorderreifen mit DOT aus 2020 vollkommen in Ordnung, aber der Hinterreifen ist mir mit DOT 26/17 zu alt. Bisher habe ich den Händler zweimal angeschrieben, jedoch noch nicht eine Antwort erhalten.


    Einige Fragen:


    1. Wo bezieht ihr eure Reifen ( wobei ich die Bestellung per Internet meine und nicht die Bestellung beim freundlichen ) ?
    2. Laufleistung des Pilot Road 4 GT ?
    3. Bin ich zu pingelig bei dem Alter der Reifen ? Wie haltet ihr das ?
    4. Meine Vermutung ist, das sich die Händler Hinterreifen in der von uns benötigten Dimension nicht unendlich auf ihr Lager legen ....
    5. Vielleicht gab es dieses Thema ja auch schon, aber ich habe nichts darüber gefunden ... und ich wollte mir meinen Frust mal von der Seele schreiben :beaengstigend: :beaengstigend:
    6. Die Namen der Anbieter/Händler habe ich absichtlich nicht genannt, da ich nicht weiss ob es rechtens ist ... kann ich aber gerne bei Bedarf und Wunsch nachholen


    Ich wünsche euch und euren Familien eine Coronafreie Zeit, bleibt alle gesund


    Reinert

    Hallo Frank,


    ganz schön dumm gelaufen. Hoffentlich ist ausser dem Material nichts zu Bruch gegangen.


    Ich an deiner Stelle würde die Telenummern der unterschiedlichen Jahrgänge vergleichen. M.E. müssten sie gleich sein, wenn die Teilenummern identisch sind.


    Ich schaue gerne mal unter folgenden Links nach:


    https://www.bike-parts-kawa.de/


    oder


    https://kawasakiersatzteile.de


    irgendwo habe ich dort allerdings mal in Frankreich bestellt ... lange Wartezeit, hohe Versandkosten .... habe ich auch wieder storniert ....


    Gruß und viel Erfolg bei der Suche


    Reinert

    Hallo Hugo,


    das mit den Rissen ist natürlich sehr bescheiden, keine Frage.


    Ein Ersatzteil Original von Kawasaki ist ca. 10 € teurer wie das von Erich gefundene. Ich persönlich würde da auf das Originale zurückgreifen.


    Link zu dem Verkleidungsteil:


    https://kawasakiersatzteile.de…P=MC&PNO=002.999121947H10


    Anbei ein Link zu dem "Handschuhfach":


    https://kawasakiersatzteile.de…P=MC&PNO=002.999121947E08


    Ich habe dort auch schon Kleinigkeiten bestellt, welche mich bei ganz normalen Versandzeiten erreichten.
    Einmal habe ich versehentlich über einen französischen Händler bestellt ... horrende Versandkosten und vor allem ewig lange Versandzeiten. Das konnte ich zwar alles wieder stornieren und habe auch mein Geld zurückbekommen, aber das dauerte.


    Solltest du noch mehr Einzelheiten benötigen, finde ich bestimmt noch etwas im Werkstatthandbuch


    Gruß aus Bockhorn


    Reinert

    Sie haben zumindest noch geantwortet :-).


    Ich werde dann diesen Sommer nochmal den Pilot Road 4 GT fahren, da bin ich zufrieden mit


    Lieben Gruß


    Reinert

    Hallo Torsten,
    könntest du mir vlt auch das Festigkeitsgutachten zukommen lassen. Ich hatte mich mit jemandem von der Dekra unterhalten und das war das erste was er wissen wollte .. ob ein Materialgutachten vorliegt.
    Vlt kannst du es ja auch anonymisiert hier einstellen ... danke


    Lieben Gruß


    Reinert

    Hugo ich nehme alles zurück ... ich war auf einer anderen Seite gelandet und dort fand ich keine Filter für Moppeds.


    Verwunderlich finde ich auch die Preisspanne für den K&N 1406 von 54€ bis hin zu 128€


    Wünsche allen noch ein ruhiges Adventswochenende


    Gruß


    Reinert

    Moin,
    da habe ich doch gleich mal eine Frage: "Gibt es für die GTR ab Baujahr 2015 (ZGT40E) keinen K&N Luftfilter ?"


    Für die Vorgänger findet man überall den K&N 1406, aber ab Baujahr 2015 schweigt man sich aus ... passt der 1406 auf alle Modelle ?
    Desweiteren finde ich im tiefen Dschungel des Internet Preise von 54€ bis zu 128€ für den 1406 .... ?(


    Gibt es da Erfahrungswerte ?


    Gruß


    Reinert

    Naja, Geschichte .... ich fahre noch den BT21, aber auch nur weil er zur Erstbereifung gehörte und ich einen neuen Reifen nicht wegwerfen wollte.
    Als nächstes möchte ich mir den MIchelin PR 4 aufziehen ... aber das wird sich dieses Jahr nicht mehr lohnen.
    Ab dem 13. August werde ich mich für fast 2 Monate in Spanien aufhalten, ohne Mopped :-(


    Gruß


    Reinert

    Moin Torsten,


    ich gehe von einem Schreibfehler aus. Mein Navihalter schaut auch so aus und wird an der "Lenkerhälftenverschraubung" befestigt. Einer Befestigung an der Scheibe würde m.E. schon aufgrund der Schwingungen nicht sinnvoll sein.


    Motech hat beide Befestigungsmöglichkeiten in der Anzeige stehen ... ist halt Montag :-)


    Gruß


    Reinert