Posts by Hugo

    Update nach Einbau LKL:


    Moin zusammen,


    bin jetzt (leider nur sehr wenige 2000 km) gefahren und muss feststellen, dass es keinen Unterschied zu vorher gibt. Habe verschiedene Luftdrucke zwischen 2,9 und 3,4 Bar ausprobiert, es ändert sich nichts. Ist aber ja auch harmlos. Das nächste Mal gibt es einen anderen Reifen, dann werde ich sehen, ob es sich damit besser fährt, als mit den T30 und T 31 von Bridgestone.

    Moin,


    bin mal gespannt ob dieses Mal auch wieder vermutet wird, dass ich mich über die hohen Preise beklage - was natürlich nicht ist. Im Gegenteil, ich bin froh, dass ich eine freie Werkstatt vor vielen Jahren gefunden habe, wo ich sehr zufrieden mit bin und meine Dicke 1x im Jahr hin geht. Dieses Mal war auch das Lenkkopflager fällig, was mir schon 2 Saisons durch Lenkerflattern um 70 km/h auffiel. Aber, kommen wir zum Thema, hier eine kleine Übersicht:


    Wartung: 47,10

    Ölwechsel: 31,40

    4-T.-Additive: 16,81

    Ölfilter: 11,05

    Motoröl: 73,92

    Winkelgetriebeöl: 1,88

    Bremsflüssigkeit, komplett wechseln: 47,10

    Bremsflüssigkeit: 49,80

    Lenkkopflager tauschen: 330,00

    Lenkkopflager STZ: 66,97

    Probefahrt: 15,00

    Transport, 50 km: Ohne Berechnung


    Mit Kleinteile, die ich nicht aufgeführt habe, den Schlickergroschen für den Fahrer und Märchensteuer habe ich 850,00 Euro bezahlt.


    Sowie es das Wetter zulässt, werde ich eine Tour machen und schauen, ob ich nun den Lenker beim ausrollen um 70 km/h wieder los lassen kann.

    Schaden am Staufach links, verschließbar und Abeckplatte Tank (Modell und Bj. 2015)


    Hallo zusammen,


    habe ja schon an anderer Stelle mein Problem beschrieben, aber wohl zu undeutlich. Nun habe ich nach den Teilen gegoogelt und beides zusammen liegt bei 400 Euro, zuviel, weil Schönheitsschaden und von Werkstatt bei letzter Inspektion verursacht. Leider erst 6 Monate später (Neue Knieprothese...) bemerkt und da war es zu spät zum reklamieren. Wie auch immer, ich suche jetzt auf alle Fälle ein neues Fach, weil ich es mit Handschuhe nicht öffnen kann. Elektrik ist ok, es versperrt also, nur die Drucktaste bleibt beim drücken unten. Hat noch einer hier ne Idee?

    Die Tankplatte ist zu fest angeschraubt worden, so dass sie jetzt einen Riss bei der vorderen Verschraubung hat.


    Habt eine schöne Zeit.

    Moin Norby,


    vielen Dank, deine Nachricht hatte mich gänzlich für Emil Schwarz gestimmt. War leider zu spät. Hatte heute Morgen gleich angerufen, aber ein anderes Lager ist schon im Zugang. Soll wohl auch besser als das OT sein, sagte der Chef und Oberschrauber zu mir. Dann also beim nächsten Mal, möchte die Dicke noch viele Jahre fahren.

    Kurzer Zwischenbericht


    Moin und ein gutes Neues Jahr für alle hier,

    habe heute mit meinem Freundlichen telefoniert, wo meine Dicke seit Anfang Dezember zur jährlichen Wartung abgegeben wurde. Bei der Probefahrt kam heraus, dass meine Lenkkopflager nun doch verschlissen ist. Nächste Woche weiß ich mehr.


    Bis dann.

    Moin Erich,

    vielen Dank für den sehr aufschlussreichen Link. Habe für mich entschieden, dass nächste Mal einen anderen Reifen aufziehen zu lassen. Ich denke, es liegt mian dem BT 31, den ich zum zweiten Mal draufziehen lassen habe, weil er sich gut fährt. Aber je länger ich über den Artikel nachdenke komme ich zu dem Ergebnis, dass es seit dem so ist.

    Moin Männers,


    seit 3-4 Jahren habe ich um 70 kmh herum ein Lenkerschlagen. Ist nicht schlimm, aber Lenker loslassen würde nicht gehen. Das ist erstmals bei um 25.000, km aufgetreten, zieht sich über 2 Sätze Reifen hin, Tacho zeigt ca. 45.000 km Laufleistung. Habe es bei jeder Jahresinspektion angemerkt, aber es bessert sich nix. Lenkkopflager sei ok, Bremsscheiben haben kein Ei und die Belege sind auch neu. Es ist nicht schlimm, aber es nervt mich. Die ersten 17.000 km mit dem BT 21 ging da ohne Flattern.

    Was kann das sein? Bin drauf und dran, die Dicke mal wieder zur Original Kawa-Werkstatt im Winter zu bringen.

    Moin,

    hier wieder eine kleine Info, wie es bei mir im Dezember aussah:


    Arbeit: Lohn + Teile

    -Wartung: 44,10

    -Motoröl und Filter 29,40 + 69,60

    -Zündkerzen Iridium 132,30 + 75,42

    -Luftfilter 7,35 + 28,35

    -4T Additive 16,81

    -Transportservice 0,00 (Normal wäre 86,21)

    --------------------------------------------------------------

    Netto 403,55, Brutto 480,22 €

    Moin Torsten,


    ich habe den beschriebenen Griff ( http://projektd.com/product_info.php?products_id=171 ) angebaut. Ohne den würde ich die Dicke nicht auf den Ständer bekommen.
    Von MRA habe ich die Zusatzscheibe in groß montiert. Für meine 175 cm perfekt. Der Mini-Aufsatz hatte keine Wirkung.
    Lampen von Philips oder Osram nehmen, da findest du die weißleuchtenden mit mehr Lichtausbeute. Beide halten auch länger als No Name. Die Standlichter in LED wechseln, dann passt alles.
    Hier im Forum habe ich 2 bebilderte Beiträge von meiner, dort siehst du Einiges:
    - Meine neue GTR
    - Zubehör (AeroWings von PROJEKT D

    UPDATE: Moin, liebe GTR Freunde,


    an den Beiträgen kann man sehen, wie unterschiedlich die einzelnen Meinungen sind. Ich will die Beiträge auch nicht bewerten, habe die Kostenaufstellung nur als Info hier rein geschrieben. Natürlich finde ich eure Meinungen sehr wichtig und eure Antworten (...versteckte Kosten..." geben mir als absoluter Laie, zu denken.
    Heute bekam ich nun einen Anruf, dass ich morgen meine Maschine zurück bekomme. Weil ich nicht vor Ort bin, wurde mir ausführlich die rechnung erklärt, nochmals auf die neuen Reifen hingewiesen und mitgeteilt, dass die alte Bremsflüssigkeit schon kristalisiert war.

    Moin Roma,


    ich meine, 4 Beiträge weiter oben von Gast 1400 habe ich. Da ist doch eindeutig unsere 2015er drin. Ansonsten schickst du mir deine Mobilnummer oder Email und ich schicke dir ein Foto davon.

    2. Satz ist montiert


    Moin allemann,


    man kann ja viel schlechtes über die Brückensteine sagen und das hat sicher auch seine Berechtigung (denke da an die BT 20, BT 21 und BT 23), aber der T 31 hat mir so gut gefallen, auch bei superstarkem Regen, dass ich ihn nun ein zweites Mal aufziehen lassen habe.


    Viele Grüße von der Nordsee
    Hugo

    Moin zusammen,


    bitte nicht falsch verstehen: Ich bemängel nicht die Höhe der Rechnung oben! Wollte euch nur eine Info geben und dabei gerne eure Meinung lesen.


    Das Einzige, was mir aufgefallen ist, ist das Wechseln der Bremsflüssigkeit nach nur einem Jahr und 7000 km. Habe heute mit dem Inhaber und gleichzeitig Schrauber gesprochen und er meinte nur, sein Büromensch hat ihm vorgegeben, was alles zu machen ist. Die Rechnung vom August 2019 mit dem Wechsel der Bremsflüssigkeit lag dort vor, weil sie es selbst gemacht haben.


    Euch allen einen schönen 2. Advent.
    Hugo

    5. Jahresinspektion in freier Werkstatt


    Moin zusammen,


    habe heute die Rechnung bekommen und dies ist das vereinbarte Zeichen, dass meine Dicke wieder fertig ist. Sie geht einmal im Jahr zu meinem Schrauber. Hier eine Übersicht:
    - Abholung und Rücklieferung, 100 km ohne Berechnung.
    - Wartung, 6 AW a 6,85 € (+ Steuer immer!)
    - Mitgelieferte Verkleidung innen links ausgetauscht, da wo das Fach drin sitzt, 82,80 € (Aufwendig, weil dort eine Baehr-Buchse, eine Antenne und die kleinen Zusatzscheiben von Project D verbaut sind.)
    - Motoröl, Filter, Dichtung, Wechsel, 90,00 €
    - Ölwechsel Kardan, 15,70 €
    - 2 x Bremsbeläge, Sinter-, Bremsflüssigkeit und Wechsel, 190,00 €
    - Reifen v+h, Bridgestone T 31 mit Wechsel, 290,00 € (Aufwendiger, da Hinterradabdeckung verbaut ist.)
    - Probefahrt und Funktionsprüfung, 15,00 €.


    Habe gerade 931,85 überwiesen, was meint ihr dazu?


    Wünsche euch allen einen schönen zweiten Advent. Bleibt gesund!!!