Posts by atomic903

    War jetzt auch beim 12.000 er Kundendienst.
    Gesamtkosten: 260 Euro inkl. Mwst.


    Kerzen wurden für gut befunden und vom :) NICHT getauscht (O-Ton: "Sind Longlife Iridium Kerzen. Warum sollen wir die tauschen, wenn die noch völlig ok sind?").
    Ausserdem wurden die vorderen Beläge nicht getauscht. (Bekomme evtl. demnächst neue Scheiben. Nachdem es jedoch momentan nur Pisst im Süden, konnte das noch nicht geprüft werden)


    Somit wurden
    - Öl plus Filter
    - Kardanöl
    - Bremsflüssigkeit
    - diverse Kleinteile
    - 3 Std. Arbeit


    berechnet.

    Sehe gerade, das man den Deckel separat bestellen muss.


    Eine Frage zur Grundplatte:
    Wird die auf die bestehende Platte montiert oder als Ersatz der Originalplatte verwendet?


    Frage deshalb, weil ich ein Kappa 46 L Topcase mit der Kappa Platte verwende, wobei ich die Platte auf die Originalplatte montiert habe.
    Nachteil ist, daß der Koffer dadurch sehr hoch daherkommt.

    ...ja, das Fahrverhalten bei Nässe ist Sche......., aber...wer fährt bei Nässe und Regen wie bei trockener Straße???

    Grundsätzlich hast Du recht.
    Aber bei Nässe sind die Reifen echt übel.
    Ich fahre in der Regel Tagestouren in den Alpen zwischen 350 und 700 Km.
    Bin letztes Jahr in den Dolomiten und dieses Jahr am Hahntenn Joch in Regen geraten. Das ist nur noch als "rumgeeiere" zu bezeichnen

    Lesenswert die aktuelle Motorrad.
    Da steht das es Bridgestone nicht rechtzeitig geschafft hätte, einen VDD zu liefern. :roflmao:
    ... ob die kneifen? :pfeifen:
    Zum schlechten Nassfahrverhalten des Reifens steht trotzdem was im Artikel.

    Die Brückensteine gehen mir richtig auf den Senkel.
    Ich hoffe das endlich was anderes zugelassen wird. Habe echt keinen BOCK mehr, 2x im Jahr meine Reifen zu wechseln. Von Regenfahrten in den Bergen gar nich zu sprechen.
    Mein Kumpel fährt ne FJR und kann drauf machen, was gerade passt.


    Reicht schon, das unsere Kundendienstkosten jenseits von Gut und Böse sind.



    Robert

    Nachdem der erste Tank auch solche Schäden hatte, habe ich beim zweiten (Garantietausch wg. Rost) gleich einen Moosgummistreifen reingeklebt.
    Problem liegt an der Sitzbankaufhängung.
    Bemüht mal die Suche im Forum nach dem Thema.



    Robert

    Habe mir heute bei der Heimfahrt aus Weissach am Parkplatz in Leonberg eine ca. 5cm lange Schraube eingefahren.
    Glücklicherweise hielt die Luft bis nach Hause und der Reifen ist mir nicht um die Ohren geflogen.
    Der Reifen hatte kaum Kilometer drauf (vielleicht so 1000).
    Beim Wechsel ende Oktober auf diesen VDD war glaube ich eine Mobilitätsgarantie von Brückenstein dabei.


    Weis jemand, ob die auch bei eingefahrenen Fremdkörpern aufkommen und wenn ja, wie das abläuft?



    Merci,
    Robert

    Felgen reinige ich nicht mit WD40, sondern mit Lampenöl (das für die Gartenfackeln).
    Funktioniert super und Ihr könnt Euch noch einen Duft aussuchen :verrueckt:


    Aluteile (speziell die Lenker) versiegle ich mit WD 40, damit die nicht anlaufen.