Rückruf Hinterradbremse

  • Guten Abend ,
    hier in den USA gibt es einen neuen Rückruf wegen der Bremsen.
    Wer will kann die Discussion auf diesem Link lesen:http://www.zggtr.org/index.php?topic=10006.0;topicseen
    Musste wohl auch fuer Deutschland gelten, oder?


    Zitat:


    Report Date :
    July 27, 2012 at 08:10 AM
    NHTSA Campaign ID number : 12V343000


    Vehicle Make / Model: KAWASAKI / CONCOURS 14
    Model Year(s): 2008-2012
    Manufacturer: KAWASAKI MOTORS CORP., U.S.A.
    Mfr's Report Date: JUL 18, 2012
    NHTSA CAMPAIGN ID Number: 12V343000


    Component: SERVICE BRAKES, HYDRAULIC
    Potential Number of Units Affected: 13,289


    Summary:
    Kawasaki is recalling certain model year 2008-2012 Concours 14 (ZG1400 A/B/C/D) motorcycles. Due to a gap between the brake pedal and guard, small
    stone or debris can become trapped, creating a brake drag. This can cause the rear brake to overheat, leading to rear brake damage and lock-up or
    failure of the rear brakes. The front brakes may also be affected on ZG1400C models.


    Consequence:
    If the brakes lock up or fail, there is an increased risk of a crash.


    Remedy:
    Kawasaki will notify owners, and dealers will replace the rear master cylinder rod end and remove the brake guard (if installed), free of charge.
    The safety recall is expected to begin on, or about, July 30, 2012. Owners may contact Kawasaki at 1-866-802-9381.


    Notes:
    Customers may contact the National Highway Traffic Safety Administration's Vehicle Safety hotline at 1-888-327-4236 (TTY: 1-800-424-9153); or go to
    http://www.safercar.gov.

  • Hallo George,


    danke für den Hinweis, aber dieser Rückruf wurde in Deutschland schon 2009 durchgeführt.


    Gruß Nils

  • Hallo
    bei dem Rückruf 2009 wurde doch nur irgendwie ein Teil zum Schutz vor dem Eindringen von Steinchen eingebaut. Jedenfalls habe ich das so
    In Erinnerung .
    Und kein Teil ausgetauscht .
    Weiß da Jemand mehr?

  • so ist es, am Pedal der Hinterradbremse ist ein zusätzliches Teil eingebaut worden um das Eindringen von Steinen zu verhindern. Den Rückruf kann man auf der KBA - Seite nachlesen. Von weiteren Rückrufen zu diesem Thema ist bisher nichts bekannt.

  • Jop, wurde sogar noch an meiner gemacht die vor über 3 Jahren verkauft wurde! Nix neues!


    und dazu:


    Due to a gap between the brake pedal and guard, small
    stone or debris can become trapped, creating a brake drag. This can cause the rear brake to overheat, leading to rear brake damage and lock-up or
    failure of the rear brakes.


    gab es doch ein nettes Foto bei dem die Hinterradbremse samt scheibe sehr hinüber waren. :dead: :dead:

  • ..ganz genau so war das Marc, das Foto habe ich auch noch in Erinnerung :thumbup:

    LG aus der Rhön
    Silvio


    TCTW #169 :thumbsup: (TCTC TransContinentalTourerClub)

  • Aktuell hat meine hintere Bremsscheibe längliche Ausbrüche in Querrichtung. Bin mal gespannt, ob das zusammenhängt. Salz kann es eigentlich nicht sein, da ich im Winter nicht fahre.

    ---
    TCTW #1400
    | BOS | Hoh. Scheibe | TTR2+TechMount | Daytona regelbar | Folien Fullkit |

  • well, dieser Rückruf war auch hier in den USA, aber nun wurde entschieden, dass auch dieser Brandschutz wieder ab genau und neue Bremscylinder einzubauen sind.
    Hab mein Schreiben von Kawasaki gestern bekommen und mein Teile dealer fordert gerade den Cylinder.
    Ggf konnte mal jemand, mit reference zu dem USA Fall, bei Kawasaki Deutschland anfragen....?

  • Servus beinand,


    hier scheint es sich doch um einen aktuellen Rückruf zu handeln. ;( Habe zufällig meine Dicke heute beim 24.000'er Kundendienst stehen. Mein Freundlicher rief mich an und teilte mir mit, dass er einen aktuellen Rückruf von Kawasaki soeben auf den Tisch bekam. Die wechseln gleich die betroffenen Teile aus. :thumbsup:


    Gruß Matthias

    :thumbsup: Immer fröhlich bleiben :D und wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten :wissenschaftler:

  • Frag mal, ob bei denen auch ein KTM-Mechaniker die HR-Bremsen entwickelt. 2 Rückrufe an der selben Bremse kenne ich sonst nur von der KTM@.

  • hallo Matthias ,
    hast du schon das neue Modell ????
    Gib uns doch mal eine Info ob dieses Model davon betroffen ist ..


    Danke ...


    Habe heute gerade mit meinem :) telefoniert ..
    Der hat aber nix gesagt ??????



    Das einzige mir bekannte betraf die alten Modelle ..


    Rückruf April 2009 - Kawasaki 1400 GTR
    Marke:
    Modelle: 1400 GTR
    Produktionszeitraum: Modelljahre 2008 und 2009
    Gründe/Maßnahmen: Ansammlung von Schmutz und Steinen zwischen Bremspedal und Druckstange des Hinterrad-Bremszylinders/dauerhafte Betätigung, Überhitzung/Montage eines Schutzes
    Fahrzeuge (D): 832
    Veröffentlicht im: April 2009



    :neo:


    Reiner

  • Servus Reiner,


    ich denke, dass ich meine Dicke morgen abholen kann. 8o Habe soeben mit meinem Freundlichen telefoniert. Das ist genau der Rückruf, den Du beschrieben hast. Er hat mir den Rückruf gerade am Telefon vorgelesen und daraus ergibt sich, dass alle Modelle, auch die aktuellen betroffen sind. Es scheint so, das Kawasaki nunmehr zu einem allgemeinen Rückruf greift. Die Druckstange wird gewechselt. Nach nochmaliger Nachfrage, bestätigte er mir, dass auch die neuen Modelle vom Rückruf betroffen sind. Der Rückruf kam gestern kurz vor 18.00 Uhr bei meinem Freundlichen ins Haus geflattert. Ich hoffe hier ein wenig Klarheit für alle geschaffen zu haben. :thankyou:


    Gruß Matthias

    :thumbsup: Immer fröhlich bleiben :D und wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten :wissenschaftler:

  • Hallo,
    Also offensichtlich gibt es dann doch keine Unterschiede zwischen unseren Kontinenten.
    Hoffe der Wechsel klappt bei euch reibungslos, hier hatte ich erst ein paar Discussionen mit meinem Händler (er sollte erst das Bike haben, dann die Teile bestellen, also so 3 bis 4 Tage Wartezeit). :dash:

  • ...ebend mit meinem :) telefoniert, der weiß ma wieder von nix, er sagt wenn was kommt würde Kawasaki mich anschreiben. Schau'n wa ma!

  • Servus Ralf,


    a super Sach der Anhang. Jetz is ois klar. Guad, das ma mit der Anlage (Beschreibung der Montage etc.) auch als Nichtschrauber mitkommt. So ko ma a dem Freundlichen a bissal überprüfen, was er so g'macht hat. Vertrauen is ja guad, aber Kontrolle is besser. :whistling: Merci nochmal - top. :applaus:


    Gruß Matthias

    :thumbsup: Immer fröhlich bleiben :D und wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten :wissenschaftler: