Brembo´s und Reifen

      Brembo´s und Reifen

      Hallo Zusammen
      nach 30 t km waren die Orginalen Scheiben am ende li 4,01 re 3,79mm
      hab dann umgerüstet auf France Equipe auch bei 30 tausend am ende
      Tragbild der Scheiben einwandfrei auch die Scheibenstärke war in ordnug für weitere 30t
      ABER der Innenring weitete sich massiv auf das die Scheibe auf den Ring ca 3 mm Spiel hatte
      beim 2. Satz der France das gleich Spiel wie beim ersten klappern der Floater auf Innenring
      Hab mir jetzt einen Satz Brembos gegönnt incl Klötze für 400 Euronen
      versprech mir mehr davon weil sich das Gewicht sich auf 10 Floatern verteilt und nicht auf 7
      Zu den Reifen
      hatte Jahrelang Pirelli GT A drauf, ein guter Reifen
      hab dann mal Probeweise umgerüstet auf Metzeler Z 8
      der war gigantisch auch im Regen
      als der Roadtec 01 rauskam hab ich ihn mir eintragen lassen und ?
      Haftung ohne ende, Kurvengierig ,bei Regen vergisst du das die Strasse nass ist.
      wenig Autobahn , überwiegend 2 Personenbetrieb+ Gepäck Landstrasse sehr viel in den Dolos unterwegs
      Haltbar hinten ca 10 -12 Tausend Km vorne (8 - 10 T km brauch im Jahr so 2-3 Sätze
      fährt sich gleichmässig ab , keine Sägezahnbildung
      Zum Profilende hin is er nicht mehr so Kurvenwillig, und zeigt leichte Aufstellneigung beim Bremsen
      dann kommt halt ein satz neue drauf
      Meine La Grassa und ich wollen nichts anderes mehr
      da Sam
      2-3 Reifensätze im Jahr? Jetzt wirklich?
      Bist du beruflich Motorradfahrer oder Lottogewinner?
      3x10000 km = 30000km im Jahr... d. H. nach 3 Jahren fast 100000km das heißt wiederum nach 6 Jahren +—200000 KM....
      Da die wenigsten ihr Mopped solange (Kilometermässig) fahren kaufst also alle 5 Jahre ne neue GTR? ;)
      servus Joe

      Kawafahrer bin ich seit 1984, vorher Honda und Yamaha war beides nix für mich
      750 GT 1984-89 - 198452 km
      GTR 1000 1989 - 2002 -228794 km
      ZRX 1200 S 2002 - 2013- 234211 km
      GTR 1400 von 2013 , hab jetzt aktuell 116932 km drauf
      also kann sie noch einiges vertragen
      jährlich Urlaubsreisen 4-5 mal Süditalien Sizilien, Südfrankreich
      nutze sie im Sommer tägl zur Arbeit
      an schönen Sonntagen auch mal ein Tagestrip zum Baden nach Lignano
      da ich im Schichtdienst arbeite und ein gigantisches Überstundenkonto besitze kommen zu meinen 35 Urlaubstagen noch so 15 - 25 Tage Überstundenabbau dazu
      dazu eine Ehefrau Hobbykrankenschwester 70 std / Monat, Kinder sind aus dem Haus
      nutzen wir jede Gelegenheit um Rauszukommen
      ab 200t km werd ich mich nach was neuen umschauen, nur eine BMW kommt mir nicht ins Haus
      da Sam

      Joe schrieb:

      2-3 Reifensätze im Jahr? Jetzt wirklich?
      Bist du beruflich Motorradfahrer oder Lottogewinner?
      3x10000 km = 30000km im Jahr... d. H. nach 3 Jahren fast 100000km das heißt wiederum nach 6 Jahren +—200000 KM....
      Da die wenigsten ihr Mopped solange (Kilometermässig) fahren kaufst also alle 5 Jahre ne neue GTR? ;)


      Hallo Ihr Lieben

      Muss Grad schmunzeln....... ich selbst brauche auch ca. 5 Sätze oder mehr Reifen im Jahr.....
      Motorrad Fahren hat was mit Spass zu tun, und bei der GTR beim Reifen zu sparen geht ganz schnell aufs Fahrgefühl. Ich fahre nur Mitas Sport Force + die halten um 1000km weniger als die schwerfälligen Tourenpneus und machen Spass ohne Ende!

      Ps. Die silbernen Felgen werden eben wie auf dem Foto in Graphite lackiert. Das ist der gleiche Farbton wie der Rahmen von der GTR. Sitzbank und Scheibe werden auch wie abgebildet erneuert.

      LG
      Bilder
      • 20190202_131012.jpg

        1,01 MB, 1.051×2.013, 22 mal angesehen
      • Screenshot_20190209-165540_eBay.jpg

        325,62 kB, 1.080×2.220, 18 mal angesehen
      • Screenshot_20190209-165632_Amazon Shopping.jpg

        256,75 kB, 1.080×2.220, 21 mal angesehen
      • Screenshot_20190211-125422_Gallery.jpg

        682,9 kB, 1.080×2.220, 24 mal angesehen