24.000 er Wartung bei 2015er

      24.000 er Wartung bei 2015er

      Moin zusammen,
      habe soeben mit der Post meine Rechnung erhalten. Ich war erstaunt, wieviel da zusammen kommt, obwohl ich nicht beim Kawa-Freundlichen war, sondern bei meiner Werkstatt des Vertrauens in Ostfriesland.

      Hier die Netto-Preise:
      Also, die Stunde kostet 78,00 €, es waren knapp 3,5 Stunden, also 270,00 €.
      Material wie Kerzen, Ölfilter, Dichtring und Luftfilter ist für 85,00 Euro verbaut worden.
      Schmierstoffe für Motor und Kardan, sowie Kupplungs- und Bremsflüssigkeit fürs gesamte ABS System: 90,00 €.
      Lohnkosten inklusive Check der Stebel Nautilus, weil ab und an nur ein Ton: 270,00 €.

      Macht mit Rabatt auf Alles und MwST 530,00 €.

      Ich will hier nicht meckern, sondern nur eine kurze Info für andere geben. Trotzdem würde ich mich über euren Eindruck freuen.
      Viele Grüße von der Nordsee.
      Hugo

      Das GTR-Schwarz ist das alte Kawa-Grün.
      -----------------------------------------------
      1980: YAMAHA RD 250, dann: KAWA KZ 550, YAMAHA 550, SUZUKI GS 400, Rickmann MK 2 (1000er-Kawa-Motor), HONDA VFR 750, KAWA GPZ 500S, GPZ 600, ZZR 600, ZZR 1100, HONDA 1100 XX, ST 1300 X, heute KAWA GTR 1400.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Hugo“ ()

      Moin,
      da habe ich doch gleich mal eine Frage: "Gibt es für die GTR ab Baujahr 2015 (ZGT40E) keinen K&N Luftfilter ?"

      Für die Vorgänger findet man überall den K&N 1406, aber ab Baujahr 2015 schweigt man sich aus ... passt der 1406 auf alle Modelle ?
      Desweiteren finde ich im tiefen Dschungel des Internet Preise von 54€ bis zu 128€ für den 1406 .... ?(

      Gibt es da Erfahrungswerte ?

      Gruß

      Reinert
      Die Sucht fing an mit Suzuki GT 250, dann folgten Honda CB 500 Four, lange Pause, Yamaha XJ 900, Yamaha FJ 1200, Suzuki GS1000G, Honda ST 1100, Yamaha FJR 1300, Kawasaki GTR 1000 und Kawasaki GTR 1400
      Moin Reinert,

      wieso hast DU das nicht gefunden?
      knluftfilter.com/search/appsea…model=1400GTR&engine=1400

      Oder mache ich da was falsch?
      Viele Grüße von der Nordsee.
      Hugo

      Das GTR-Schwarz ist das alte Kawa-Grün.
      -----------------------------------------------
      1980: YAMAHA RD 250, dann: KAWA KZ 550, YAMAHA 550, SUZUKI GS 400, Rickmann MK 2 (1000er-Kawa-Motor), HONDA VFR 750, KAWA GPZ 500S, GPZ 600, ZZR 600, ZZR 1100, HONDA 1100 XX, ST 1300 X, heute KAWA GTR 1400.
      Hugo ich nehme alles zurück ... ich war auf einer anderen Seite gelandet und dort fand ich keine Filter für Moppeds.

      Verwunderlich finde ich auch die Preisspanne für den K&N 1406 von 54€ bis hin zu 128€

      Wünsche allen noch ein ruhiges Adventswochenende

      Gruß

      Reinert
      Die Sucht fing an mit Suzuki GT 250, dann folgten Honda CB 500 Four, lange Pause, Yamaha XJ 900, Yamaha FJ 1200, Suzuki GS1000G, Honda ST 1100, Yamaha FJR 1300, Kawasaki GTR 1000 und Kawasaki GTR 1400
      Bei 530 Euro ist allerdings kein Rabatt enthalten, das ist ja die Summe der Einzelposten plus MWST - oder sind die Preise an sich schon rabattiert?
      Ein Hauptposten bei der Arbeitszeit dürfte der Wechsel der Kerzen sein.
      An sich ist die Rechnung nicht zu beanstanden, mich ärgert allerdings bei solchen Abrechnungen immer, dass auch einfachste Arbeiten wie Ölwechsel mit demselben Stundensatz bezahlt werden wie komplexe Dinge, z.B. Ventilspieleinstellung. Und die Preise für Verbrauchsmaterialien sind zumeist ja auch jenseits von Gut und Böse.
      Ja Snaporaz, die Preise waren alle rabattiert. Das Prüfen und Wechseln der Kerzen steht mit 105,00 € + MwSt auf der Rechnung.
      Viele Grüße von der Nordsee.
      Hugo

      Das GTR-Schwarz ist das alte Kawa-Grün.
      -----------------------------------------------
      1980: YAMAHA RD 250, dann: KAWA KZ 550, YAMAHA 550, SUZUKI GS 400, Rickmann MK 2 (1000er-Kawa-Motor), HONDA VFR 750, KAWA GPZ 500S, GPZ 600, ZZR 600, ZZR 1100, HONDA 1100 XX, ST 1300 X, heute KAWA GTR 1400.

      Neu

      Siggi schrieb:

      Hallo
      bei unserem Kawahändler kostet die Stunde 95Euro,
      beim Freien 75Euro
      Wie ist das bei euch?

      Habe meine gerade von der 72tsder abgeholt. Vom 01.10 - 31.01 hat er Winterpreise.
      Der Arbeitslohn/Std. betrug 67,31€, im Sommer 74,79€. Also 10% günstiger. Allerdings kommt noch die Märchensteuer drauf.
      Wohlgemerkt, beim offiziellen Kawa-Händler.

      Gruß, Bernd
      Grip ist wie Luft - man vermisst ihn erst wenn er nicht mehr da ist...
      und nach schräg kommt flach

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernu“ ()

      Neu

      Freie Werkstatt, 70,20 € + MwSt.
      Viele Grüße von der Nordsee.
      Hugo

      Das GTR-Schwarz ist das alte Kawa-Grün.
      -----------------------------------------------
      1980: YAMAHA RD 250, dann: KAWA KZ 550, YAMAHA 550, SUZUKI GS 400, Rickmann MK 2 (1000er-Kawa-Motor), HONDA VFR 750, KAWA GPZ 500S, GPZ 600, ZZR 600, ZZR 1100, HONDA 1100 XX, ST 1300 X, heute KAWA GTR 1400.

      Neu

      Snaporaz schrieb:

      mich ärgert allerdings bei solchen Abrechnungen immer, dass auch einfachste Arbeiten wie Ölwechsel mit demselben Stundensatz bezahlt werden wie komplexe Dinge, z.B. Ventilspieleinstellung.

      Ich weiß ja nicht wie du deine Brötchen verdienst aber in der realen Welt hat ein Facharbeiter jeden Tag die unterschiedlichsten Arbeiten zu erledigen. Mal mehr oder weniger kompliziert. Wenn ich dich richtig verstanden habe soll er für die weniger qualifizierten Arbeiten auch weniger Geld bekommen. Ist das bei deinem Job so???? Bei meinem nicht. Und das ist auch gut.

      Gruß Axel
      TCTC #46 (TransContinentalTourerClub, 1400GTR-Forum.com)



      Grüße aus dem schönen Brandenburg

      Neu

      Da liegst du aber falsch !
      Ich weiss ja nicht was du so beruflich machst aber ich bezweifle, dass du immer einen Hilfsarbeiter dabei hast, um "niedere" arbeiten zu erledigen. Wenn du z.B. in einem Büro arbeitest, wer macht die Ablage ?
      Ich habe mehrere Lehren gemacht. Ich hatte und habe keinen, der meine "Kleinigkeiten " erledigt.
      Und als Betriebsratsvorsitzender für fast 1000 Mitarbeiter kann ich dir sagen, selbst unser Chef erledigt "niedere" Aufgaben !
      Nun zu deinem Ölwechsel. Worauf ist zu achten ? Zähl mal auf und ich nenne dir gerne die Fehler. Und dann reden wir noch mal über einen fachmännischen Ölwechsel...

      So nun reicht es von meiner Seite.

      Nimm es mir nicht krumm aber als Betriebsrat gehe ich steil bei so einer Aussage.

      Gruss

      Schwede
      Schwarz ist bunt genug !