Michelin Road 5

      Also wenn jemand "seine GTR schneller durch die Kurven bewegt als die Mehrzahl der anderen Fahrer", dann fährt er mit Garantie so schnell, dass ihm die Rennleitung sofort den Lappen abnehmen würde, sollte sie ihn dabei erwischen. Das ist nämlich nur dann möglich, wenn man weit über das Erlaubte hinausgeht.
      Wer hält sich denn schon strikt an das Tempolimit?
      Wer sich dann auch noch brüstet "Sporteisenfahrern vernichtende Niederlagen beizubringen", der hat offenbar nicht begriffen, dass öffentliche Straßen keine Rennstrecken sind und sollte endlich mal erwachsen werden.
      Wenn mich so ein Vollhorst überholt bzw. meint, mich zu einem Rennen herausfordern zu müssen, dann beneide ich ihn nicht, der tut mir nur leid und kann von mir auch kein Mitleid erwarten, wenn das letztendlich für ihn mit Führerscheinentzug, Gefängnis bzw. Rollstuhl oder Friedhof endet. Das sind nämlich genau diejenigen Spielverderber, die letztendlich für Streckensperrungen und lächerliche Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den besten Strecken verantwortlich sind. :thumbdown:
      Ein bißchen Sand, Rollsplit oder Diesel in einer Kurve, da hilft bei extremer Schräglage auch "besser können" nichts. Da legt sich selbst ein Rossi hin. :diablo:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MeckiF“ ()

      Es gibt im öffentlichen Straßenverkehr ja auch keine gelben Flaggen.
      Kürzlich fiel mir in einer meiner Wohlfühlkurven ein Motorradfahrer am Straßenrand auf. Beim näherkommen sah ich eine Öldose auf der Gegenfahrbahn und etwas Glanz auf meiner Fahrspur. Ja das hätte böse enden können...
      Mein Glück das mein Vorherfahrer vorsichtig war. Die Gefahrenstelle wurde gesichert und abgestreut. Ursache...Absicht...???
      Wünsche allen einen guten Schutzengel.
      GTR Rückkehrer
      Geht es hier um die Ehre des Deutschen Fahrers? Da fühlen sich ja welche persönlich angegriffen.
      Ich persönlich weiß, dass es Mopedfahrer gibt, die es besser können. Die können mich auch gerne überholen.
      Aber bitte risikofrei. Es wird auch viele geben, die bisher einfach nur tierisch viel Glück hatten.

      Hab ich erst gestern wieder live erlebt (am Bodensee), im Stau stehend - durchgezogene Linie - Rechtskurve und es überholen ein paar Moped und das nicht gerade langsam. Auch Gegenverkehr können die nicht aufhalten, getreu dem Motto: Weg, jetzt komme ich, mach mal Platz.

      Jeder kann und sollte so fahren, wie er möchte - aber mit allen Konsequenzen: ohne Lappen, im Rollstuhl oder in 1,5 Meter Tiefe eine kalte, dunkle Kellerwohnung mit oft frischen Blumen.
      Honda CB 250 N ==> Yamaha XZ 550 ==> Honda CBX 750 F ==> Kawa GPZ 750 turbo ==> Kawa GPZ 900 R ==> Kawa GTR 1400
      ...ich fasse mal zusammen!

      Ein Tourenreifen hält bei betont flankenbetonter Fahrweise nicht länger als ein Sportreifen. Auch wenn er in der Mitte noch reichlich Profil haben mag, kann er (bei entsprechendem Fahrstil) an den Rändern relativ schnell abgefahren sein, muss es aber nicht seinErgo könnte ein sportlich orientierter GTR-Treiber Vorteile bei der Reifenlaufleistung erzielen, wenn er "artgerechte" Reifen verwendet.

      Die Wortwahl des "Testers" eckt an, weil sie scheinbar dem ein oder anderen suggeriert, dass er möglicherweise die Strasse mit der Rennstrecke verwechselt.

      Fazit:
      Für einige ein interessanter Reifenbeitrag. Für andere völlig sinnfreies, spätpubertierendes Gehabe. Meinungsvielfalt kann anstrengend sein.


      fr
      Tag Gemeinde,
      Nachdem ich hier mitgelesen habe, möchte ich auch bissl meinen Senf abgeben. Ich fahre 30jahre Moped und meine GTR gerade die 3te Saison. Und ja, ich fahre auch gerne zügiger und fresse alle 4000tkm meine Road 4. Sie ist halt der optimale sportliche Tourer. Ordentliches Fahrwerk rein und sie liegt auch wie eine Eins.
      Unfallfrei und niemals schneller als mein Engel fliegen kann
      Ich hab mich auf die Wilbers eingefahren.
      Bei der GTR hab ich noch nicht soviel Vergleich, ausser zum Standard. Wobei die Serie nichts schlechtes ist. Nur wenn wir zB paarmal Sardinien anfahren und auf der Insel es richtig laufen lassen, dann merkst den Unterschied.
      Ist halt eine schwere Maschine