Mitas Sport Force + 190/55

      Da bin ich ja mal neugierig - höherer Reifen als vorgesehen und großes Gewicht - viele Reifenhersteller bieten ja in der letzten Zeit Sonderreifen gerade für schwere Tourer an, da die Stabilität des Reifens zu wünschen übrig ließ.
      Hallo

      Kann nur positiv sein.... hat sich bis jetzt immer bewährt der Umstieg von 50 auf 55er...

      Der Sportreifen hat auch eine sehr harte Karkasse....

      LG Gerald
      Bilder
      • Mitas I.jpg

        549,62 kB, 2.656×1.494, 20 mal angesehen
      • Mitas II.jpg

        465,54 kB, 1.494×2.656, 20 mal angesehen
      • Mitas III.jpg

        594,21 kB, 1.494×2.656, 21 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Eisenreiter“ ()

      Ist der zugelassen?

      Bin gerade auf der MITAs Seite und lese dies:
      Sehr geehrte Kunden,
      als vorbeugende Maßnahme haben wir entschieden, die in diesem
      Jahr produzierten Motorradreifen der Serie Sport Force (DOT 0114 bis DOT
      2614) freiwillig vom Markt zu nehmen.
      Alle Details zum Rückruf der Sport Force Reifen finden Sie hier.
      Wir
      möchten uns bei Ihnen für die entstandenen Unannehmlichkeiten
      entschuldigen und uns aufrichtig bei Ihnen für die Zusammenarbeit in
      diesem Ausnahmefall bedanken.
      Ihr Sport Force Team.

      PS: Kann auch keine freigabe für unsere Dicke dort finden...

      Viele Grüße von der Nordsee.
      Hugo

      Das GTR-Schwarz ist das alte Kawa-Grün.
      -----------------------------------------------
      1980: YAMAHA RD 250, dann: KAWA KZ 550, YAMAHA 550, SUZUKI GS 400, Rickmann MK 2 (1000er-Kawa-Motor), HONDA VFR 750, KAWA GPZ 500S, GPZ 600, ZZR 600, ZZR 1100, HONDA 1100 XX, ST 1300 X, heute KAWA GTR 1400.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Hugo“ ()

      Hallo

      Dass ist eine Mitteilung aus dem Jahre 2014.. da gab es einen Rückruf aus einer Charge... sowas kommt bei allen Herstellern vor.... !

      Freigabe für einen 190/ 50 brauchst keine Freigabe.... oder irgendwelche Produkt Tests....
      Montieren und Freude haben .....

      PS. Das Nachfolger Produkt heisst:
      MITAS Sport Force +

      LG Gerald
      Ich weiß ja nicht, wie das bei Euch in Österreich so ist......aber bei uns in D ist das Fahren mit Reifen ohne Freigabe oder Eintragung , fahren ohne Zulassung und Versicherungsschutz !

      Zur Info - gilt für PKW sowie für Motorräder !!!

      Die Strafe für Fahren ohne Versicherungsschutz
      Sollte das Gesetzt ignoriert werden, droht beim Fahren ohne Versicherung eine Strafe. Denn hierbei handelt es sich um eine Straftat, da andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden. Sofern kein Versicherungsschutz besteht, ist laut dem Pflichtversicherungsgesetz im § 6 eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten vorgesehen. Zudem droht auch eine Geldstrafe, die sich vor Gericht auf bis zu 180 Tagessätzen belaufen kann.

      Das Auto ohne Versicherung zu fahren, stellt eine Straftat dar.

      Ein Auto ohne Versicherung zu fahren, kann eine Strafe, welche noch weit höher ist hervorbringen, wenn vorsätzlich gehandelt wird. Sofern der Fahrer gleichzeitig der Halter des Fahrzeugs ist, kann ihm das Auto sogar entzogen werden. Dementsprechend ist bei Vorsatz das Strafmaß um einiges höher.

      Bei dem Fahren ohne Versicherungsschutz wird der Fall, gerade bei einem entstandenem Sach- oder Personenschaden sowie einer starken Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer vor Gericht überprüft und ausgewertet. Dabei wird entschieden, ob es sich um Vorsatz oder Fahrlässigkeit handelt. Das vorsätzliche Fahren ohne Versicherung umfasst eine deutlich höhere Geldstrafe und es wird ein Jahr Freiheitsstrafe verordnet. Bei Fahrlässigkeit in Verbindung des Fahrens ohne Versicherungsschutz, ist die Hauptstrafe in der Regel eine Geldstrafe oder eine Haftstrafe bis zu sechs Monate.

      Zuzüglich ist ein Vermerk von bis zu sechs Punkten in Flensburg möglich, genauso wie ein Fahrverbot. Diese gelten dann als Nebenstrafen.

      ......und bei 8 Punkten ist der Lappen zur Kur in Bad Flensburg....

      Gruss

      Schwede
      Schwarz ist bunt genug !
      Servus
      Hier gibt es keine freigabe für reifen.
      Du kannst fahren was du willst hauptsache die größe welche in der zulassung steht paßt. Du kannst auch verschiedene hersteller für vorne und hinten montieren, außer in der zulassung steht geschrieben 1. u. 2 achse gleicher hersteller.
      Hoffe das ich das richtig wiedergegeben habe.

      Harald
      Hallo Ihr Lieben

      Habe die Saison 2018 am WE eröffnet....
      Kann nur sagen das der Mitas sehr gut auf die GTR passt und damit ein super stabiles und leichtes Handling hat.... ganz anders als vorher mit den T30.....da war die GTR schwerfällig und träge,.......jetzt geht es zielgenau und mit einem tollen stabilen Grip um die Kurven,..... :)

      LG Gerald

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Eisenreiter“ ()