Heckhöherlegung BFK 25

      Heckhöherlegung BFK 25

      Hallo,

      ich hätte mal eine Frage zur Heckhöherlegung von der Firma MV Bikefarm. Die Bezeichnung lautet: BFK 25. Angeboten wird sie ohne ABE und ist normalerweise nur für die Rennstrecke. Wenn man sie eintragen lassen möchte, kann man unter Angabe der Rechnungsnummer ein Materialgutachten anfordern um dann den Weg zum TÜV auf sich zu nehmen. Hat jemand hier im Forum die Umlenkhebel eingetragen und wenn wo ?

      Gruß Olaf
      Ja in Erwitte. Der Prüfer machte eine Probefahrt und war begeistert. Allerdings habe ich gleichzeitig meine ZZR Gabel und mein Federbein eintragen lassen. Der Spass hat inclusive TÜV ca. 350,- € gekostet.
      Man muss allerdings einen speziellen Tüv-Prüfer haben das Abnehmen kann nicht jeder (Prüfer). Was das bei Dir im Einzelnen kostet, kann ich nicht sagen.
      Hallo,

      Danke für die schnelle Antwort.
      Irgendwie war mir das schon klar, das die Eintragung kein "normaler" TÜV Prüfer eintragen kann. Vielleicht gibt es ja noch jemanden, hier im Forum, der die Umlenkhebel eingetragen hat oder irgendwas dazu schreiben kann.

      Gruß Olaf

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Swetourer“ ()

      Tach Olaf,

      meine Spurstangen sind bislang nie von niemanden wahrgenommen worden.
      Und ich kenne hier sehr Viele, die damit rumfahren!

      Dennoch ist eine Eintragung sicherlich die richtige und vor Schadensfall die bessere Vorgehensweise.
      Aber das weiß ein Jeder.

      Im weinger spektakulären Fall sind die Spurstangen auch in wenigen Minuten selbst wieder umgebaut.
      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ralf“ ()