Metzeler Roadtec 01 - Freigabe !!

      Hallo zusammen,

      hatte mal eine Centauro, 2 Zylinder mit Drehmomentloch.
      Gashahn-auf, Gashahn zu, Motorbremse ?
      Kurz um, nach 4000 Kilometer war jeder Reifen unten mit Sägezahneffekt.
      Bei meiner GTR waren vor 7 Jahren die Reifen auch unten , bereits nach 4000 Kilometern.
      Jetzt fahre ich zügiger, Bremse nicht mehr vor jeder Kurve,die Hinterbremse benötige ich nur leicht.
      Reifen und Bremsbeläge halten länger, der Spritverbrauch liegt bei 5,7 Litern, statt 6,5.
      Ein Sägezahneffekt könnte tatsächlich an der Fahrweise liegen???
      LG Thomas
      K einer A hnt WA s vorher S chon A llesK aputt Ist (Auflösung: nichts)
      Ahh ok, dachte mir schon das der Reifen eigendlich mehr drauf hätte
      LG
      Frank "the Tank"


      Lieber Nürburgring als Ehering! :imsohappy:

      Nimm dieses Dasein nicht zu ernst! - Du kommst sowieso nicht lebend 'raus!
      Ich war mit dem Reifen auch vor 2 Wochen in den Pyrenäen und habe ihn dann mit 6700 KM nach harter Gangart wechseln müssen. Der Asphalt ist in den Bergen grober als bei uns daher auch der höhere Verschleiß aber immer schön Grip :thumbsup: . In Deutschland beträgt die Reichweite ca. 8000 KM. Ich hatte aber auch schon mal einen Satz nach 6000 KM wechseln müssen, bei gleicher Fahrweise in Deutschlan. Von daher glaube ich auch, dass jeder Reifen individuell ist :verrueckt:
      Nach meiner Erfahrung, nein. Der 01 ist ein klassischer Tourenreifen der mit abnehmender Profiltiefe im kalten Zustand kippelig wird und warmgefahren will er in jede Kurve buchstäblich "hereingefahren" werden. LD vo.2,9 hi 3,0.
      Der Vorgänger Bridgestone T30 evo war da klar besser. Tendiere im Moment wieder zum T31 oder Roadsmart 3 da hier genau wie beim GT 2 die sportlichen Gene mehr im Vordergrund stehen.
      ...und fallt net...
      Also ich habe jetzt den neuen Angel GT II drauf und war in den Dolomiten damit unterwegs. Finde ihn nochmals Besser als den alten GT.

      Für mich eine Empfehlung und von der Längsrille am Vorderreifen habe ich nichts bemerkt.

      Da aber auch BigMatthes damit zufrieden ist, sollte er nicht schlechter sein als der alte GT.

      Gruß

      Keeper
      Wo gehen wir denn hin? Ich weiß nicht, aber wir müssen los :pillepalle: :hi: :suchend: :walklike:
      Hallo Leute,

      habe mich(wir uns) auch 2 Wochen in den Dolos rumgetrieben. Bestückt mit Angel GT II. Einfach nur geil.
      Super Fahrgefühl. Hatte vorher mal den Roadtec 01 drauf. Ist nicht mein Reifen. Den mußt du in den Kurven
      immer bremsen, weil er immer stark kippt . Der GT II einfach klasse. Tolles Händling. Kurvenverhalten super.

      Gruß Gerd
      Sodele, nach 8200 KM habe ich den ersten Satz Angel GT 2 verbraten. 500 KM hätte man noch fahren können allerdings fahre ich am Donnerstag in die Schweiz und kann deswegen den Reifen nicht komplett runter orgeln. Bis zum Schluss sehr gutes Kurven feeling. Das sieht bei vielen anderen Reifen anders aus. Respekt. Heute habe ich den 2ten Satz drauf ziehen lassen und was soll ich sagen. Mein moniertes reinfallen in die
      Kurven ist weg: Das bedeutet für mich sofort hart am Gas fahrbar. Man benötigt kaum mehr eine Einfahrzeit. Das war beim ersten Satz anders. Dieses für mich negative Fahrgefühl ging erst nach ca. 2000 KM weg.
      Also, allen viel Spass mit dem Neuen :thumbsup: