36.000er...

      36.000er...

      ...ist bei mir nun fällig. (Beitrag von HelmiHH -> 36 ooo Inspektion ) Kann das leider nicht im originalen Beitrag reinsetzen; warum? Keine Ahnung... ?(

      HelmiHH schrieb:

      Moin Leute, habe meine Dicke gestern aus der 36 Tausender geholt, ich war wieder bei Jens Oldenburg, und wieder war er unglaublich fair. Ich habe bezahlt für
      Öl und Filter 70,-
      Luftfilter 43,-
      Reifen vorn incl. 150,-
      Kleinteile 5,-
      Arbeitslohn für 2,5 St. 165,-
      Versys 1000 als Leihmoped 15,-

      macht zusammen 448,-

      Lt. Wartungsplan müssen Kerzen, Kühlmittelschläuche und Kühlmittel erneuert werden, hat er gesagt ist Blödsinn, könnte er mir gern verkaufen, aber wir gehen ja bei 48000 sowieso ins Eingemachte. Das hat Zeit bis dahin.
      Alles in Allem bin ich wieder mal zufrieden und fühle mich fair behandelt :thumbsup:



      gab's da beim Einen oder Anderen vll. schon Probleme hinsichtlich Kühlmittelschläuche? Denke, die sollten eigentlich bis zur 48.000er eh halten oder?

      Öl und Kerzen, sowie K&N-Luftfilter sind in Schuss :)

      Kann ich, da alles dicht und gut, beruhigt bis zur 48000er warten?

      Danke für's Feedback :thumbup:
      Gruß
      Boo :thumbup:

      "Spar dein Geplärr"..."es hilft dir nichts." (Gebr.Grimm ->Hänsel und Gretel)
      ---------------------------------------------------------------------------
      Kawa 1100 GPZ
      Kawa ZZR 1100
      Suzuki 1200 GV75A
      Suzuki B-King
      Suzuki Hayabusa GSX 1300R

      Suzuki 1200 GV75A (akt.)
      Kawa 1400 GTR ZGT40A Diablo Black :diablo: (akt.)
      Hab meine heute auch nach Jenz gebracht, mach die 30.000 km. Ich bin der Meinung Jenz ist fair was die Preise angeht. Er hat auch gemeint alle 6000km ist blödsinn bei der Dicken , macht auch nur das was nötig ist und nicht alles was muss. Ich fahre weiter hin zu Jenz auch wenn er kein Vertragshändler mehr ist war bis jetzt immer zu frieden.
      Wenn du meinst alles unter Kontrolle zu haben, fährst du zu langsam..... :lol:
      Da schon lange ausserhalb Garantie, do it yourself (wenn Ahnung und Möglichkeit).
      Bremsbeläge: selber
      Ölwechsel/Filter: selber
      Luftfilter,K&N: selber
      Endantrieb/Öl: selber
      Kühlmittel: selber
      Brems/Kupplgflüssigk.: selber
      Radausbau/Reifen: selber,nur aufziehen neuer Reifen durch Händler
      Nur wenn fällig Zündkerzen zu ersetzen (nur was für Gynäkologen,halten weitaus länger als 6000 km) und Ventile einstellen beim Freundlichem.
      Spart ungemein ohne auf Kosten der Sicherheit.
      Wie gesagt wenn Ahnung und Möglichkeit.
      P.S. Habe schon Werstattarbeit gesehen die unter aller Sau war (festziehen von Schrauben usw. im sicherheitsrelevanten Bereich).
      Ein Bekannter hätte wegen nicht korrekt festgeschraubten Kettenspanner fast einen schweren Unfall mit einer Hayabusa gehabt!
      Wie gesagt wenn Ahnung und Möglichkeit. Das Werkstatthandbuch ist natürlich in jedem Fall hilfreich!
      Ja, sehe ich auch so. Zündkerzen, Ventilspiel und chirurgische Eingriffe lasse ich dann in der Werkstatt machen, schliesslich wollen die Männers in der Werkstatt auch leben ;)
      Die Kühlerschläuche werde ich dann mit der 48er checken und ggf. wechseln lassen, da dann eh Einiges mehr auf der Liste steht.
      Gruß
      Boo :thumbup:

      "Spar dein Geplärr"..."es hilft dir nichts." (Gebr.Grimm ->Hänsel und Gretel)
      ---------------------------------------------------------------------------
      Kawa 1100 GPZ
      Kawa ZZR 1100
      Suzuki 1200 GV75A
      Suzuki B-King
      Suzuki Hayabusa GSX 1300R

      Suzuki 1200 GV75A (akt.)
      Kawa 1400 GTR ZGT40A Diablo Black :diablo: (akt.)
      An meinem Auto habe ich nach 270 000Km und 15 Jahren nur einen Kühlerschlauch getauscht und das weil er von heruntertropfendem Öl aufgeweicht war und eine Beule bildete. Bei 100 000Km werde ich mir beim Motorrad dann mal Gedanken machen aber auch nur Gedanken.
      Einfach mal abgetastet ob sie hart werden, schauen ob Auffälligkeiten zu sehen sind oder eingetrocknete Kühlwasserspuren zu sehen sind. Wichtiger ist die Schellen zu prüfen ob sie feste sitzen.

      PS: Zündkerzen selber machen ist nicht so schlimm, wenn man das passende Werkzeug hat aber Ventile ist schon ein heftiger Aufwand und ist mit Zeit verbunden wenn man es Zuhause macht.
      Also am besten mit Heizstrahler und Kaffee in der Garage auf den Winter verlegt.

      Gruß
      Armin
      :saint: Wenn ich dürft wie ich wollt, würd ich wie ich könnt :saint:
      Hallo Armin,

      danke für's Feedback.

      Beruhigt ja immer mehr, zu lesen, dass wir eine sehr zuverlässige Maschine haben :thumbup: "Never touch a running System" ist eigtl. auch mein Credo. Insofern Schauen, Tasten, Zufrieden sein quasie :D

      Finde ja die 6000er Intervalle so schon mehr als übertrieben; da steckt eh mehr wirtschaftliches Interesse dahinter. Schliesslich geht's bei anderen teilweise mehr als doppelt so lange :whistling:

      Aber gut von den "alten GTR-Hasen" solch beruhigende, wartungsfreundlichen Mitteilungen zu lesen ^^
      Gruß
      Boo :thumbup:

      "Spar dein Geplärr"..."es hilft dir nichts." (Gebr.Grimm ->Hänsel und Gretel)
      ---------------------------------------------------------------------------
      Kawa 1100 GPZ
      Kawa ZZR 1100
      Suzuki 1200 GV75A
      Suzuki B-King
      Suzuki Hayabusa GSX 1300R

      Suzuki 1200 GV75A (akt.)
      Kawa 1400 GTR ZGT40A Diablo Black :diablo: (akt.)
      Nur den Ölwechsel vernachlässige ich nicht, der ist mir sehr wichtig!
      Die Fahrwerksteile werden vor jeder längeren Fahrt mit WD40 geschmiert.
      Habe mittlerweile auch erfahren das Sprühfett nur Sauerei gibt und der Dreck
      noch besser daran haftet. Mit WD40 kann man auch gleich alles sauber und
      konserviert halten.

      Gruß
      Armin
      :saint: Wenn ich dürft wie ich wollt, würd ich wie ich könnt :saint:
      Stimmt Armin; Sprühfett finde ich auch eher zum Fliegenfangen :D

      habe ich früher an Stellen (unterm Sitz und eben die Stellen, wo man nicht so oft hinkommt) eingesprüht, da hat sich dann sehr viel Schmodder angeheftet; war dann nicht schön zu reinigen :thumbdown: . Das mit dem WD-40 ist da wesentlich sinnvoller. Konserviert, schmiert und lässt sich leicht reinigen.

      Jo mei, san em lauter Füchse hier :thumbup:
      Gruß
      Boo :thumbup:

      "Spar dein Geplärr"..."es hilft dir nichts." (Gebr.Grimm ->Hänsel und Gretel)
      ---------------------------------------------------------------------------
      Kawa 1100 GPZ
      Kawa ZZR 1100
      Suzuki 1200 GV75A
      Suzuki B-King
      Suzuki Hayabusa GSX 1300R

      Suzuki 1200 GV75A (akt.)
      Kawa 1400 GTR ZGT40A Diablo Black :diablo: (akt.)