TüV-Hessen Lenkererhöhung 50mm von HELIBARS

      Hallo Ralf,

      da bin ich ja beruhigt. Ich wär sonst an meine Bastelgrenzen gekommen. :/
      Am WE probiere ich es mit dem Einbau.

      VG Stefan aus L.E.
      VG aus L.E.

      Stefan & Grit



      Es gibt Tage da verliert man und es gibt Tage da gewinnen die Anderen. ;(

      1. Yamaha DT 80
      2. Kawasaki ZZR 600
      lange Pause ;(
      3. Kawasaki GTR 1400
      An den Informationen zur Eintragung bin ich sehr interessiert :D

      Helibars Europe hat mir einen "Material Test Report" per Email zukommen lassen, welcher imho schon auf den ersten Blick viele Fragen aufwirft.
      Auf jeden Fall reicht dieser Wisch weder TÜV Nord noch TÜV Rheinland für eine Eintragung.
      Und wenn ich für eine Eintragung mal kurz nach Hessen fahren muss ... warum nicht, war schon länger nicht am Edersee ;)

      Gruß
      Torsten
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^
      Warum willst eintragen ? Ist doch alles Oiginol..........................
      Wer vor der Kurve nicht bremsen muß, war auf der Geraden zu langsam !! :P
      Bestellt: check
      Geliefert: check
      Montiert: check
      Gutachten erstellen lassen: to do ...

      ... und so sieht es aus ... rechts mit 50mm Erhöhung, links original:


      Gruß
      Torsten
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^

      Stormbringer wrote:

      Bestellt: check
      Geliefert: check
      Montiert: check
      Gutachten erstellen lassen: to do ...


      So, heute war ich dann mal in Kassel ... ;)
      Nettes Herkules-Denkmal ... :)

      Das Gutachten wurde erstellt!
      Da es sich um die neuere Serie der Helibars-Riser handelt, bei denen der Herstellername "Helibars" auf der Vorderseite befindet (und somit auch in montiertem Zustand lesbar ist), brauchte ich die nichtmals vor Ort demontieren um zu belegen, daß es sich tatsächlich um Riser der Fa. Helibars handelt :)
      Kosten des Gutachtens: €90,92

      Hier nun das (hoffentlich gänzlich) anonymisierte Gutachten:









      Gruß
      Torsten
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^

      Stormbringer wrote:




      Das Gutachten wurde erstellt!
      Da es sich um die neuere Serie der Helibars-Riser handelt, bei denen der Herstellername "Helibars" auf der Vorderseite befindet (und somit auch in montiertem Zustand lesbar ist), brauchte ich die nichtmals vor Ort demontieren um zu belegen, daß es sich tatsächlich um Riser der Fa. Helibars handelt :)
      Hier nun das (hoffentlich gänzlich) anonymisierte Gutachten:


      Gruß Torsten


      Hallo Torsten,

      sehr schön, dass noch alles geklappt hat.

      Weiterhin gute Fahrt :)

      DlzG
      Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!

      Max Frisch
      Moin,

      hab mir auch die Helibars montiert, der Effekt ist wirklich deutlich und die Änderung der Sitzposition für mich mit 1,97m super angenehem. Heute war ich dann mit einer Kopie des von Torsten gepostetem Gutachten sowohl beim TÜV als auch bei der DEKRA. Beider meinten es sei nicht möglich auf dieser Grundlage etwas eintragen zu lassen. Der TÜV lehnt eine weitere Untersuchung/Begutachtung ab, solange kein Teilegutachten vorliegt. Bei der DEKRA war man schon etwas kooperativer und wollte erstmal ein Material/Festigkeitsgutachten und dann weitersehen.
      Daher jetzt meine Frage: Was habt Ihr an Papierkram mitgenommen bzw. den Herrschaften dort vorgelegt und woher habt Ihr die entsprechenden Dokumente?

      Gruß
      Dennis
      Hallo Dennis,

      kontaktiere mal Herrn Schiel vom TÜV Hessen.
      Rufe einfach unter 0561-28610289 an, und bitte um Weitervermittlung, oder entsprechend um Rückruf.

      Gruß
      Torsten
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^
      Herr Schiel hat sie mir so, wie ich es oben beschrieben habe, eingetragen.

      Ich habe die Helibars bestellt & montiert, und dann einen Termin zur Begutachtung und Eintragung mit ihm vereinbart - so wie weiter oben beschrieben.
      Sprich einfach mit ihm ... ;)

      Gruß
      Torsten
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^

      New

      So... Nach ein paar Tagen Urlaub habe ich heute alles geklärt: am Mittwoch geht's nach Kassel und ich lass die Dinger eintragen.
      P.s. Hattest du ein Papier für die Festigkeitsprüfung des Herstellers dabei?

      Gruß
      Dennis

      New

      Dabei: Ja, brauchte ich aber nicht.
      Ich hatte auch vorsichtshalber noch den 8er (?) Inbusschlüssel mit, um bei Bedarf eine der Erhöhungen demontieren zu können - brauchte ich aber auch nicht, da bei den neueren Helibars (seit 2017 oder so) der Name auch seitlich angebracht ist.

      Gruß
      Torsten


      EDITh sagt noch:
      leider hab ich seine Handynummer nicht mehr ... magst ihn bitt fragen, ob er sie mir/du sie mir nochmals geben kannst? Hab da noch 2 weitere Fragen ;)
      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^

      Post was edited 1 time, last by “Stormbringer” ().

      New

      Hallo Torsten,
      könntest du mir vlt auch das Festigkeitsgutachten zukommen lassen. Ich hatte mich mit jemandem von der Dekra unterhalten und das war das erste was er wissen wollte .. ob ein Materialgutachten vorliegt.
      Vlt kannst du es ja auch anonymisiert hier einstellen ... danke

      Lieben Gruß

      Reinert
      Die Sucht fing an mit Suzuki GT 250, dann folgten Honda CB 500 Four, lange Pause, Yamaha XJ 900, Yamaha FJ 1200, Suzuki GS1000G, Honda ST 1100, Yamaha FJR 1300, Kawasaki GTR 1000 und Kawasaki GTR 1400

      New

      Bitte schön, hängt an.
      Meine These: es wird vom Großteil der deutschen Prüfer (egal ob TÜV, Dekra, GTÜ oder sonstwem) so nicht anerkannt.

      Nehmt doch einfach Kontakt mit Herrn Schiel auf.
      Er ist AAS beim TÜV Hessen, hat mittlerweile einigen Forumsmitgliedern ein entsprechendes Gutachten erstellt, und wird es, wenn Helibars verbaut wurden (und keine Nachbauten) sicherlich auch euch eintragen. Fragt ihn was ihr tun sollt/müsst, welche Dinge ihr mit zur Vorführungen zu bringen habt, und macht einen Termin aus ...

      Gruß
      Torsten

      EDITh sagt:
      ich habe gerade mit Herrn Schiel Kontakt gehabt, und ich darf hier im Forum seine Emailadresse kund tun .. wer also Intereese hat: PN an mich



      Save our cows - eat Vegetarians! :D

      Herkules MK2 -> Yamaha RD250, Bj. 1974 -> Suzuki GS400E -> GPZ900R -> ZRX1100 -> ZZR1100D -> 1400 GTR ABS ... ^^

      Post was edited 2 times, last by “Stormbringer” ().