Reifenkauf im Internet

      Reifenkauf im Internet

      Moin moin,

      da meine Reiseplanung dieses Jahr noch nicht ganz feststeht wollte ich mir einen Satz Reifen in die Garage legen ... man weiss ja nie so genau.

      Nachdem ich letztes Jahr bereits Probleme bei der Bestellung des Pilot Road 4 GT hatte, musste ich mir einen neuen Anbieter suchen, welcher auch schnell geliefert hatte.
      Dieser Anbieter ist leider nicht mehr auf dem Markt, vermutlich die Coronakrise nicht überstanden ...

      Also einen neuen Anbieter gesucht, gefunden, bestellt und auch schnell geliefert.

      Aber ... der Vorderreifen mit DOT aus 2020 vollkommen in Ordnung, aber der Hinterreifen ist mir mit DOT 26/17 zu alt. Bisher habe ich den Händler zweimal angeschrieben, jedoch noch nicht eine Antwort erhalten.

      Einige Fragen:

      1. Wo bezieht ihr eure Reifen ( wobei ich die Bestellung per Internet meine und nicht die Bestellung beim freundlichen ) ?
      2. Laufleistung des Pilot Road 4 GT ?
      3. Bin ich zu pingelig bei dem Alter der Reifen ? Wie haltet ihr das ?
      4. Meine Vermutung ist, das sich die Händler Hinterreifen in der von uns benötigten Dimension nicht unendlich auf ihr Lager legen ....
      5. Vielleicht gab es dieses Thema ja auch schon, aber ich habe nichts darüber gefunden ... und ich wollte mir meinen Frust mal von der Seele schreiben :beaengstigend: :beaengstigend:
      6. Die Namen der Anbieter/Händler habe ich absichtlich nicht genannt, da ich nicht weiss ob es rechtens ist ... kann ich aber gerne bei Bedarf und Wunsch nachholen

      Ich wünsche euch und euren Familien eine Coronafreie Zeit, bleibt alle gesund

      Reinert
      Die Sucht fing an mit Suzuki GT 250, dann folgten Honda CB 500 Four, lange Pause, Yamaha XJ 900, Yamaha FJ 1200, Suzuki GS1000G, Honda ST 1100, Yamaha FJR 1300, Kawasaki GTR 1000 und Kawasaki GTR 1400
      Moin Reinert!
      Also ich fahre den 4GT seit 3 Jahren und bin "einigermaßen" zufrieden. Einigermaßen deswegen, weil der Reifen zwar gute "Klebeeigenschaften" bei schnell gefahrenen Kurven hat, aber der Hinterreifen für einen Tourenreifen meiner Meinung nach viel zu schnell abgerieben war und soeben erneuert wurde, weil der Vorderreifen noch zu gut zum rundum-Tausch ist. Aber es gibt inzwischen den 5GT. Der oder der Angel GT wird beim nächsten Wechsel ausprobiert.
      Was dein Problem mit dem abgelagerten (Alt-)Reifen deines Händlers angeht: Nicht aufziehen! Bikereifen sollen wie oben genannt unter anderem gute "Klebeeigenschaften" haben. Die werden nicht besser, wenn der Reifen älter wird. Im Gegenteil - der Gummi härtet immer mehr aus! Du solltest auf jeden Fall den Kauf des Hinterreifens (ggf. beide) stornieren! Falls der Händler nicht reagiert, ein freundliches EINSCHREIBEN mit Androhung von Regressansprüchen senden und Wandlung gegen einen aus der Serie 2020, mindestens aber 2019 einfordern. Alternativ fordere dein Geld zurück!
      LzG
      Chuck
      Linke ist oben! :imsohappy:

      Ex: GPZ 550 UT, GPZ 750 UT, GPZ 900R (US Ninja), ZZR 1100,

      Vorhanden: ZZR 1200, :thumbsup: In Betrieb: GTR 1400 :walklike:

      Post was edited 1 time, last by “Chuck” ().

      Hallo Reinert
      Ich hole meine beim Freundlichen meines Vertrauens da kostet mich der Satz 20 Euro mehr als bei Mopedreifen habe das aktuelle Jahr und einen Ansprechpartner wenn was nicht passt
      MFG René
      Moin,

      ich habe mir vor 3 Wochen den neuen Michelin Road 5 GT drauf machen lassen. Reifen aus 2020, also ganz frisch, da mein Kumpel der Freundliche ist lasse ich sowas auch immer da machen. Preis für vorn und hinten 261,80 € also für mich alles im grünen Bereich.
      Vom Fahrgefühl muß ich sagen gegenüber dem Angel GT um Klassen besser. Nach 200 KM vorsichtig letztes Wochenende mal ordentlich durch den Thüringer Wald gefahren und das grinsen wurde immer breiter, geiler Reifen für unsere Dicke.
      Ich kaufe meine auch über das Internet. Bei Motorradreifendirekt. Schnell und zuverlässig. Besser geht's nicht außer man hat keine Lust es selber zu machen. Die Reifen lasse ich bei einem Reifenhändler aufziehen.

      Gruß Frank
      In der Ruhe liegt die Kraft :D
      Und immer schön ruhig bleiben .....

      Ich hatte am 09.05.2020 einen Satz Reifen Michelin Pilot Road 4 bei " Motorradreifendirekt.de " bestellt.
      Die Reifen wurden sehr schnell am 12.05.2020 ausgeliefert und noch an diesem Tag reklamiert. Das DOT des Vorderreifens ist aus 2020 und das des Hinterreifens aus 2617, was ich nicht akzeptieren wollte.

      Wie ich nun nach Recherche im Internet herausgefunden habe ist Motorradreifendirekt oder Tirendo oder Reifendirekt oder .... ich weiss nicht was noch alles Firmen von DeltiCom in Hannover.

      Schnelle, unkomplizierte Bestellung keine Frage ... aber der Service bzw. Kundendienst lässt sehr zu wünschen übrig. Dieses kann man auch im Internet nachvollziehen wenn man mal nach Erfahrungen mit Delticom googled.

      Bisher hatte ich bei Mopedreifen.de bestellt, allerdings hatten die den PR 4 GT nicht mehr im Angebot für meine ZGT40E. Ich habe sie nun angeschrieben und mitgeteilt das der Reifen bei der "Reifensuche nach Motorrad" nicht mehr vorhanden ist, für die älteren Modelle aber doch.
      Antwort: Dann ist der Reifen auch nicht für ihr Motorrad geeignet ... in einem etwas überheblichen Wortfall ......

      Daraufhin habe ich Mopedreifen informiert das ich bereits letztes Jahr den PR 4 GT für die ZGT40E bei ihnen bestellt hatte. Anbei habe ich noch die Freigabe noch von Michelin übersendet.
      Antwort: Danke

      Und siehe da, bei der Reifensuche nach Motorrd, findet man nun auch den Pilot Road 4 GT bei Mopedreifen.

      Sobald ich mich mit Motorradreifendirekt oder Delticom geeinigt habe, werde ich auf alle Fälle wieder bei Mopedreifen bestellen. Allerdings werde ich vorher anrufen und nach dem Herstellungsdatum fragen .....

      So, nun habe ich mir meinen Frust etwas von der Seele geschrieben.
      Gut das ich gerade nicht auf neue Reifen angewiesen bin und sie mir nur beiseite legen wollte ..... man weiss ja nie ...

      Seid gegrüsst und bleibt gesund

      Reinert
      Die Sucht fing an mit Suzuki GT 250, dann folgten Honda CB 500 Four, lange Pause, Yamaha XJ 900, Yamaha FJ 1200, Suzuki GS1000G, Honda ST 1100, Yamaha FJR 1300, Kawasaki GTR 1000 und Kawasaki GTR 1400