Navigationshalter selbst bauen

      Navigationshalter selbst bauen

      Hallo,
      hier mal ein paar Bilder von meinem selbst gebauten Navigationshalter.

      Mein Problem war, das ich auf einer Tour immer meinen Tankköfferchen verwende und dann die Navigationshalter zu tief waren.

      Also 14 mm sechskant Alustab aus dem Baumarkt, eine 17 mm Kugel mit 8 mm Innengewinde aus der Bucht. Ein Stück 8 mm Gewindestab. Alles wie auf dem Bild zusammenbauen und ein bisschen biegen schon hat man für meine Begriffe einen perfekten Halter für ein Navi.

      Und man kann den Halter mit einem Handgriff abziehen wenn man diesen nicht braucht.

      Gruß
      Images
      • 20200515_121953.jpg

        75.22 kB, 576×768, viewed 48 times
      • 20200515_122010.jpg

        68.39 kB, 576×768, viewed 30 times
      • 20200515_121937.jpg

        80.02 kB, 576×768, viewed 26 times
      • 20200515_121930.jpg

        60.73 kB, 576×768, viewed 45 times

      Post was edited 1 time, last by “Luschu” ().

      Moin Luschu,

      hast du da nicht angst wenn du einen Unfall hättest und du vorn über fliegst das du dich an dem Ding aufspießt?

      Gruß
      Uwe
      Hi LuSchu,

      schön gemacht!
      Ich "kann ohne Tankrucksack gar nicht Motorrad fahren"!
      Also hatte ich damals dasselbe Problem wie Du.
      Ich habe es wie folgt gelöst:

      https://cede51.de/umbau-kawasaki-gtr-1400/​

      Gruß Christoph
      1st Kawa - 2nd best bike