GT Reifen selber montieren

      GT Reifen selber montieren

      Hallo zusammen

      Ich habe bis jetzt an allen meinen Motorrädern die Reifen selber aufgezogen. Dies spart Geld und macht Spass.

      Dazu verwende ich eine Montiermaschine welche ich vor Jahren in der Bucht gekauft habe (Bild im Anhang).

      Nun meine Frage: hat jemand schon mal GT Reifen (mit verstärkten Flanken) mit so einer Maschine montiert? Die Dicke braucht ja solche...
      Kriegt man die verstärkten Pellen ohne Hydraulik rauf?

      Eine Idee ist, die Dinger mit Reifenwärmern zu erhitzen und dann herunter nehmen und montieren.

      Aber bevor ich mir Wärmer kaufe, hier mal die Frage in die Runde.

      Gruss Remo
      Images
      • olmaxmotors.jpg

        298.65 kB, 1,500×1,125, viewed 16 times
      Moin,

      machen wir auch des öfteren bei verschiedenen Maschinen, da wir nur Angel Gt und GT A fahren, zuzweit geht es am bessten und wenn der Reifen warm ist.
      Mit unserm selbst gebauten Abziehgerät. ( Beispiel)
      youtube.com/watch?v=ZaOPV-YsapM
      Der Weg ist das Ziel. :neo:

      Post was edited 1 time, last by “Möppel1400” ().

      tzhmare6 wrote:

      hat jemand schon mal GT Reifen (mit verstärkten Flanken)


      ich mach das auch seit Jahren mit so einem mobilen Montagegerät. Die Tun sich alle nicht viel.
      Mit verstärkter Karkasse ziehst Du die meisten GTR.-Reifen nur zu zweit auf.
      Bridgestone und Metzler sind da besonders steif.

      In dem Video vom Möppel werden keine GTR.-Reifen aufgezogen. Die würde man nicht einmal händisch so einfach runterbekommen, wie die ausgelutschten und gezeigten Reifen.

      Geschweige denn so montieren können.

      Zu zweit und viel Montagepaste, oder auch das gute alte Spülmittel in hoher Konzentration. Dann verletzt man auch den Reifen nicht.

      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Post was edited 1 time, last by “Ralf” ().