Öhlins Federbein ausbauen

    Ich wünschen allen Usern und Besuchern des 1400GTR Forum ein schönes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins Jahr 2020
    Euer Admin Merlin

      Öhlins Federbein ausbauen

      Hallo, da ich den Rüpel nicht erreichen kann, versuche ich es auf diesem Wege. Vielleicht kennt sich ja auch jemand anderes aus. Mein Schrauber wollte nach 100000 KM und 4 Jahren das Federbein ausbauen und über Öhlins neues Öl reinfüllen
      lassen. Leider ist das nur mit Ausbau der Schwinge möglich. Ist das so korrekt oder gibt es durch Spezialwerkzeug noch eine andere Möglichkeit? Vielen Dank und linke zum Gruss

      Bernu wrote:

      mein Schrauber mal gesagt daß das Öl in den Federgabeln erst bei Undichtigkeit und/oder Ölverlust gewechselt werden muß. (Irgendwie klar).


      Deinem Schrauber kann man vermutlich zu Gute halten das Du Ihm nichts von Öhlins, Wilbers...........erzählt hast.
      Ich gehe davon aus das Du Deine Meinung hier zum besten gegeben hast.

      Klar ist, das man sich genau aus dem Grund ein Mehrwegfahrwerk zulegt.
      Das Öl wird gewechselt weil die Viskosität nicht über Jahre und zigtasende von Kilometern erhalten bleibt.
      Wenn Du mich danach fragst ob man einen Gabelölwechsel erfühlen kann, würde ich behaubten das das die Meisten wohl sehr positiv bemerken würden. Sicherlich gäbe es noch sehr viel darüber zu beriechten. Aber ich habe auch schon einiges darüber geschrieben.

      Matthias, nein, man muss hier weder Rad noch die Schwinge ausbauen.
      Das Geheimnis ist, das der Dämpfer nach unten und nach rechts gerichtet ausgebaut wird. Die meisten Endschalldämpfer, einschließlich das Rohr zum Krümmer, ist im Weg um muss vorher ausgebaut werden.

      Ein Öhlinsdämpfer sitzt mit der Druckstufe recht eng oberhalb der Schwinge. Ausrichtung des Dämpfers unten rechts zur Auspuffseite. Da darf man auch mit Gefühl ein Hebelwerkzeug ansetzen. Etwas Fett an der Stelle der Schwinge schmieren. Ein Wilbersdämpfer geht leichter in die Schwinge, aber Öhlins ist schon das richtige :herz:

      Logischer Weise vorher die Spurstangen ausbauen.
      Der Ölwechsel macht sich auf jeden Fall bemerkbar. Nach der langen Zeit werden auch noch ein paar Teile mehr ausgetauscht. Aber dann ist wieder für 4 Jahre Spaß angesagt.

      Wenn Du Fotos brauchst, gib mir Deine Handynummer.

      Und immer ne Hand voll Strasse unter den Pneus :thumbup:
      Es grüßt nett und nie bierernst der Ralf :D :freunde:

      Post was edited 2 times, last by “Ralf” ().