Pirelli Angel GT II

      Pirelli Angel GT II

      Hallo GTR Freunde!
      Seid es den Pirelli (Angel ST-GT) gibt, bin ich ihn zur vollsten Zufriedenheit gefahren.
      Vergangenes Jahr bin ich auf Grund von Lieferschwierigkeiten auf den Metzeler Roadtec 01 umgestiegen.
      Von Anfang an habe ich mich an das leicht schwammige Gefühl am Vorderrad nicht wirklich gewöhnen können.
      Der Reifen hat weder im Regen noch im Trockenen ein Problem gemacht.
      Am Anfang hat er sich sehr leicht fahren lassen. Ab ca. 5000 Km hat sich das zum negativen geändert.
      Die letzten 2000 Km waren nur noch die reine Plage. Bei den letzten Kilometern war das Motorrad nur mehr
      mit großem Kraftaufwand um die Kurve zu kriegen.
      Vorderrad: 11000 Km; 1,6 mm;
      Hinterrad: 9000 Km; 3,0 mm;
      Die hohe Laufleistung läßt sich durch meine Unsicherheit über das Unvertrauen in die Reifen begründen.
      Habe jetzt wieder auf Pirelli Angel GT II gewechselt.
      Bin jetzt 300 Km gefahren und meine Freude ist riesengroß.
      Mein Motorrad fährt sich wieder fantastisch. Dieses schwammige Gefühl ist weg und das Vertrauen
      für das Vorderrad ist wieder voll da. Der Metzeler ist zwar komfortabler, mir ist es aber lieber
      wenn ich eine ordentliche Rückmeldung von der Straße bekomme.
      Ich wünsche Euch allen eine tolle und erlebnisreiche Saison 2019.
      :hutab: Liebe Grüße Heinz
      Hi,

      danke für die Rückmeldung :thumbup: Fahre bisher nur Angel GT udn unstet vor der Dolomitentour ein Satzwechsel an. Ich werde wohl auch auf den neuen GT II umsteigen. Aus der Entwicklung heraus müsste er ja noch um einiges Besser sein als der alte gut bewährte GT 8o

      Ich bin auch gespannt wie er sich fahren lässt.

      Gruß

      Keeper
      Wo gehen wir denn hin? Ich weiß nicht, aber wir müssen los :pillepalle: :hi: :suchend: :walklike:
      Guten Morgen!
      Gestern war mit 2 Freunden eine Motorrad Tagestour zum Balaton ( Ungarn ) angesagt.
      Zum Balaton und retour sind wir 345 Km gefahren.
      Ich habe mich seit einem Jahr nicht mehr so wohl gefühlt auf dem Motorrad wie gestern.
      Das Motorrad läßt sich sehr leicht bewegen. Die Reifen vermitteln immer
      eine gute Rückmeldung und geben mir sehr viel Vertrauen.
      Bis jetzt bin ich ca. 700 Km mit den GT II gefahren und ich
      freue mich schon wieder auf die nächste Ausfahrt.
      Ich habe mich für die neue Versis 1000 interessiert und bin sie auch Probe gefahren.
      Nach der Probefahrt ist mir klar geworden, daß es zur GTR für mich keine Alternative gibt.
      Ich würde mir sofort wieder eine neue GTR kaufen, was leider nicht mehr möglich ist.
      :hutab: Liebe Grüße Heinz